Was heißt "gut durchlüftet"?

  • Huhu,

    in den Sicherheitsdatenblättern der Chemikalien liest man immer wieder "darf nur in gut durchlüfteten Räumen verwendet werden". Mit solchen und ähnlichen Sätzen kann ich nur wenig anfangen.

    Wie definiert ihr "gut durchlüftet"?

    lg
    Mitbestimmer

  • Die Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten. Sie dürfte von der jeweiligen Chemikalie abhängen.

    Für die meisten Chemikalien ist ein Grenzwert in ppm* festgelegt, der nicht überschritten werden darf.

    Gut durchlüftet hieße für mich, dass eben genau dieser Grenzwert nie erreicht wird (oder allenfalls kurzfristig überschritten wird).

    * Für die ohne Chemie-Leistungskurs: ppm steht für Parts-Per-Million und legt fest, wieviele Moleküle eines Stoffes auf eine Million Raumluftmoleküle verteilt sein dürfen. Früher legte man damit die sogenannte Arbeitsplatzkonzentration fest, als die maximale Belastung die am Arbeitsplatz auftreten durfte.

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • hmm ... wir erledigen fast sämtliche Arbeiten in einer großen Halle ohne Absaugung und ohne Fenster in der Nähe. Wenn ich eure Aussagen zusammen fasse, dann bedeutet es in unserem Fall also, dass wir nicht in einem gut durchlüfteten Raum arbeiten und demnach eine Messung veranlassen sollten, richtig?

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen