Betriebsrat/Personalvertretung neu gründen Körperschaft

  • Hallo zusammen,

    wir möchten eine Personalvertretung gründen, da wir in einer Körperschaft des öffentlichen Rechts arbeiten . Der Personalrat wird aus 1 Person bestehen.

    Ich habe Fragen die ich aufgrund der Fülle von Informationen noch nicht ganz für mich geklärte haben.

    Die Einladung zur Betriebsversammlung bei der der Wahlvorstand gewählt werden soll. Kann diese von mehreren Mitarbeitern unterschrieben sein? Wir wollen Flage zeigen.

    Darf der Hauptgeschäftsführer bei dieser BetriebsVersammlung anwesend sein?

    Wieviel Zeit muss mindesten von der Wahl des Wahlvorstandes bis zur Wahl des Personalrats vergehen?

    In eine Gewerkschaft bin ich eingetretten, habe aber erst nächste Woche einen Termin. Vielleicht kann ich dieses vorab klären?

    Für Links zum Thema bedanke ich mich.

    Vielen Dank und ein schönes Pfingstwochenende

  • Hallo Finduline,

    ich weiß ja nicht, wie es anderen TE geht, aber mir ist nicht klar, was denn bei Euch zu wählen ist.

    Entweder ein Personalrat oder ein Betriebsrat! Aber eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit nur 5 bis 20 wahlberechtigten ArbeitnehmerInnen(Beschäftigten halte ich eher für unwahrscheinlich. Denn nur bei einer solchen AN-Anzahl wäre ein einköpfiger Betriebs- oder Personalrat zu wählen.

    Da Du bald einen Termin bei der Gewerkschaft hast, sollte dort erstmal geklärt werden, nach welchem Gesetz eine Interessenvertretung überhaupt zu wählen ist.

    Gutes Gelingen und Gruß
    Kokomiko

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen