Konstituierende Sitzung

  • Hallo liebe Community, wir stehen kurz vor der konstituierenden Sitzung unseres Betriebsrates. Laut Formular, dass ich dem gewählten Kandidaten übergeben habe, müssen wir in der konstituierenden Sitzung einen BR-Vorsitzenden und einen Wahlleiter wählen. Da wir - aufgrund unserer Unternehmensgröße - nur eine Person im BR sitzen haben, nun meine Frage, ob dieses Mitglied alle Posten in Personalunion wahrnimmt oder wie das in diesem Fall geregelt ist? Über eine Antwort v on euch würde ich mich sehr freuen. Grüße Zeitgenosse

  • Hallo,

    ich gehe davon aus, dass du der Wahlleiter der BR-Wahl bist. Nun wurde zur konstituierenden Sitzung eingeladen. Da übergibst du dem BR alle Wahlunterlagen und das war es. Der BR (1er Gremium) muss sich nicht selbst zum Vorstizenden wählen, also gibt es auch keinen Wahlleiter.

    Gruß

    Hubertus

    Ich habe als Kind nicht laufen gelernt um heute zu kriechen.

  • Der Wahlleiter (wenn er auch zum BR gewählt wurde) lädt dann sich selbst zur konstituierenden Sitzung ein und übergibt in dieser Sitzung sich selbst die Wahlunterlagen. Das war dann die ganze konstituierende Sitzung?

    Im Protokoll dieser Sitzung steht dann praktisch nur, dass der Wahlleiter an den gewählten BR die Wahlunterlagen übergeben hat.

    Ist das korrekt?

  • Das wäre korrekt so, ja.

    Es wäre aber auch korrekt, wenn das in Personalunion ist, dass der gewählte Wahlvorstand/BR/BRV einfach seine Arbeit aufnimmt.

    Man muss nicht mehr Gesslerhüte grüßen als unbedingt nötig...

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen