BV zum Thema IT-SYSTEME

  • Hallo,

    Mein Gremium und ich sind bei eine Rahmenbetriebsvereinbarung zu gestallten.

    Benötigen paar kleine denkanstöße.

    Hat einer von euch im Betrieb schon eine IT-SYSTEM BV ? Was muss alles rein. Was ist wichtig. usw.

    Würde mich freuen wenn sich paar leute melden.

    LG D.Be

  • Zitat von D.Be

    eine IT-SYSTEM BV ? Was muss alles rein. Was ist wichtig. usw.

    Sorry, aber mit der Fragestellung fange ich gerade so gar nichts an. Wenn ihr nicht wisst, was ihr regeln wollt und was euch wichtig ist - woher sollen wir das wissen?

    Uns war es z.B. wichtig, dass geregelt ist, welche Informationen wir vor Einführung neuer Systeme bekommen, dass die AN auch auf den neuen Systemen geschult werden und das Auswertungen personenbeziehbarer Daten nur erlaubt sind, wenn sie explizit mit uns vereinbart worden sind.

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Hallo D.Be,

    nun auch wir hatten versucht in einem rahmen alles zu regeln, was uns wichtig ist, damit wir nicht bei jedem einzelnen System immer wieder neu anfangen müssen zu diskutieren.

    Dabei ist uns aufgefallen, dass dieses schier unmöglich ist, in einem Rahmen alles rein zu bekommen.

    Was mit den einfachen MS-anwendungen wie passieren darf war schon komplaex, aber dann noch SAP da rein, Workday, Reiseabrechnung mit AMEX, reisebuchung mit dem Werkzeug der Lturs etc, das geht schier nicht.

    Was aus meiner Sicht sinn macht ist eine Prozessbeschreibung zu erstellen, in der aufgeführt wird, welche Punkte vor Einführung einer neuen Software und Hardware erfolgen müssen z.B. Drucker:

    Systembeschreibung: Netzwerkdrucker mit Fax und Emailfunktion, Speicherung von daten auf themporären ordner automatische leerung bei ausschaltung bzw. um 0 Uhr jeden Tag

    Systemanforderung: erkennen von Persönlichen Zuordnungen

    Rollen im System: Admin, Nutzer, Druckeranbieter

    funktion der Rollen im System: Druckeranbieter: Wartung durchführen und automatisch Papier und Tiinte ordern wenn nur noch 20% Restbestand

    Admin: Drucker einrichten und personen für Drucker frei schalten

    Nutzer. faxen, scannen drucken und Email versenden

    Überwachung von leistung: keine

    verantwortlicher für verfahrensanweisung nach DSVO: Werkleiter

    usw.

    Was ihr da alles benötigt dass müßt ihr dann in eurem Grenium klären

    Dann könnt ihr mit diesem Prozessblatt die BV dazu schneller stricken

    gruß

    rabauke

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen