Gründung eines Betriebsrats in ein Tochter unternehemen

  • Hallo, in ein Unternehmen, das zu uns gehört wollten sich die Fahrer organisieren die Geschäftsführer haben darauf ihn die betroffenen Fahrer und eine Mitarbeiterin massive Unterdruck gesetzt, ein Teil wurde Entlassungen mit Abfindungen, die nicht wollten wurden so eingeschüchtert das sie nicht mehr sagen. Gibt es eine Möglichkeit den Kollegen zu helfen, es handelt sich um eine Spedition. Über eine Antwort bzw. Vorschläge währe ich dankbar.

  • Sorry für die späte Antwort, aber der Urlaub war wichtiger... ;)

    Selbst wenn es ein Tochterunternehmen ist, habt ihr als BR dort nix verloren. D.h. offiziell und "amtlich" könnt ihr da gar nichts machen.

    Wenn ihr die entsprechenden Kontakte habt, könnt ihr ihnen vielleicht (außerhalb der Dienstzeit) jemanden von der Gewerkschaft an die Hand geben.

    Wenn die Kollegen vor Ort allerdings nicht das notwendige Standing haben, steht zu befürchten, dass sie nicht aus dem notwendigen Holz geschnitzt sind. Und dann wird es immer schwierig/unhandlich...

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen