Schwanger.....trotzdem Seminar Besuche??

  • Hi,

    bin noch nicht ganz so lange im BR. Nun beschäftigt mich eine Frage: Wir sind gerade am Baby basteln. Sollte es nun klappen und ich würde schwanger werden, dürfte mir mein Arbeitgeber verbieten auf meine Seminare zu gehen? Habe nämlich vor das Seminar " Frauen im Erwerbsleben " evtl. im Septmber zu besuchen. Hat der AG da irgendwelche gesetzlichen rechte mir die Seminare, egal was zu untersagen oder nicht?!


    Vielen Dank für Eure hilfe

  • "Habe nämlich vor das Seminar " Frauen im Erwerbsleben " evtl. im Septmber zu besuchen."

    Finchen,

    ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass Dein Wunschthema nicht im Einklang mit dem §37 Abs.6 BetrVG steht...

    Als AG würde ich eine Erforderlichkeit in o.g. Sinne jedenfalls bestreiten und Dich wohlwollend auf den §37 Abs.7 BetrVG verweisen.

    Frage am Rande! Du schreibst, dass Du noch nicht solange im BR bist, wie sieht es denn mit Deinen Grundlagenschulungen -BetrVG / Arbeitsrecht- aus?

    Gruß
    Kokomiko

  • Also meine Grundlagen Betriebsverfassungsgesetz habe ich alle schon. Fange schon bald mit Arbeitsrecht an. Normallerweise wollte ich schon ende Februar auf das Seminar Frauen im Erwerbsleben gehen leider ist es ausgefallen. Nun habe ich einen anderen Termin gewählt. Mit meinem BR Vorsitzenden habe ich darüber auch schon gesprochen. Er meinte auch das es duch den 37er abgesichert ist ein anderer meinte dann aber wiederum das es nicht sein kann das jemand nicht arbeiten geht aber dann verlangt auf seminar gehen zu dürfen. War deshalb etwas verunsichert.

  • Zitat von Finchen:

    ein anderer meinte dann aber wiederum das es nicht sein kann das jemand nicht arbeiten geht aber dann verlangt auf seminar gehen zu dürfen. War deshalb etwas verunsichert.

    ... dieser "Andere" hat wohl nicht alle seine Sinne beieinander... (Da, wo ich herkomme, gibt es für solche Leute den schönen Spruch: " Der is so g’scheit, wenn der ned wär, miassad ma d’Supp’n immer no mi’m Leffe fress’n" - auf deutsch: Der ist so klug, gäbe es ihn nicht, man müßte die Suppe immer noch mit dem Löffel essen... :wink: ) Dieses Junktim ist saublöd und diskriminierend. Natürlich kannst Du auf diese Schulung. Und aus. Alles Gute wünscht: Winfried

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen