Mitarbeiternamen im Protokoll durch Sternchen ersetzen

  • Guten Tag,

    folgendes Problem, wir haben in unserem Gremium ein Prüfungsausschuss gegründet welcher prüft ob Prämien für bestimmte Mitarbeiter stattgegeben werden können. nun ist allerdings ausdrücklich gesagt worden, dass nur ein ganz kleiner kreis über die Namen verfügen darf ´, welcher Mitarbeiter eine Prämie bekommt.


    ist es erlaubt, ob die Namen im Protokoll durch Sternchen ersetzt werden dürfen? da die Gefahr zu Groß ist, dass diese Namen nach außen geraten, wir sind ein 15er Gremium.

  • Genau das ist bei uns das Problem.

    es gab schon ich naher Vergangenheit ein Vertrauensbruch innerhalb des Gremiums.


    Der Mitarbeiter kann ja auch bei einem gewissen Thema von einem Mitgliedes des BR verlangen dies selbst im Gremium sein Name nicht genannt wird´, da ist jetzt halt nur die frage, eine Personalveränderung muss ja bei Prämienzahlung eingehen. Die wird ja jeder sehen der Einsicht in die BR Unterlagen hat, lediglich die Zuordnung warum er einen Zuschlag von Summe X bekommt steht nicht in der Personalveränderung, dies wird dann separat im Prämienausschuss im kleinen Kreis besprochen.


    Danke für die Antwort

  • Wenn sich ein Mitarbeiter einem BRM in einer persönlichen Angelegenheit anvertraut, kann er Verschwiegenheit gegenüber anderen BRM verlangen. Dann kann sein Anliegen im BR aber meist auch nicht wirklich behandelt werden, da anonym.


    Prämien und -gründe gehören aber genauso wie die Gehälter nicht dazu. Jedes BRM hat das Recht auf volle Einsicht in die Unterlagen.

  • wir haben in unserem Gremium ein Prüfungsausschuss gegründet welcher prüft ob Prämien für bestimmte Mitarbeiter stattgegeben werden können. nun ist allerdings ausdrücklich gesagt worden, dass nur ein ganz kleiner kreis über die Namen verfügen darf ´, welcher Mitarbeiter eine Prämie bekommt.

    Wenn ihr doch ein 15er Gremium seid, dann könntet ihr die Aufgabe der Prüfung und/oder Freigabe auch komplett zur Erledigung an den Ausschuss abgeben. Dort muss (selbstverständlich) im Protokoll immer noch Ross und Reiter genannt werden, und auch in dieses Protokoll ist auf Wunsch jedem BRM Einsicht zu gewähren, aber es wäre dann immerhin schon mal ein gesondertes Protokoll, das eben nicht mehr im großen Verteiler landet. Auf der Sitzung berichtet der Ausschuss dann nur noch wieviele Fälle/Prämien sie geprüft/freigegeben haben und verweisen im Übrigen auf die Protokolle des Ausschusses.


    Damit seid ihr gesetzeskonform und verhindert zumindest schon mal die versehentliche Weitergabe von vertraulichen Informationen.

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Hallo SIR,


    es stellt sich doch die Frage, was habt ihr in der BV zu diesem Prozess geregelt und ist diese Regelung noch Up to date.


    Wir haben geregelt, dass der MA durch aktives Kreuzchen setzen seinen Vorschlag mit seinem Namen öffentlich macht.

    Wenn dieses Kreuzchen (in der Software) nicht gesetzt ist, bleibt der MA anonym und nur die Kommission und das Entgeltbüro kennt seinen Namen. Noch nicht mal der Bewerter des Vorschlages erfährt den.


    Somit sehe ich als MA nur bei denen mit dem Kreuzchen, wieviel Prämie sie für ihre jeweilige Idee bekommen haben (25% der Einsparsumme der erste 12 Monate nach Einführung auch geregelt), bei den anderen Vorschlägen sehe ich nur Vorschlag: Materialeinsparung aad, wie ist es , was wird geändert, neuer Istzustand, 10.000 Einsparung, 2500 Prämie, Bewertet durch Produktionsleiter und Einkaufsleiter.


    Also wenn XX gewünscht geht das problemlos, bei uns steht statt der Name da Anonym


    und ich bin hier anderer Meinung als der ein oder andere BR, wenn ein MA nicht haben will, dass mann Weiß, dass die Idee von Ihm kommt und er diese Einsparung mit seiner Idee erreicht hat, dann muss nicht jeder BR wissen, wer diese Idee hatte.

    Es muss ja auch nicht jeder BR wissen, wer sich von mir hat beraten lassen, und wie hoch seine Abfindung ist, wenn er seinen AV auflöst. (auch diese Abfindung ist im weitesten Sinne eine Prämie ;) )


    Gruß

    rabauke