Seminare finden nach § 37 Abs. 7 BetrVG

  • Hallo liebe Kollegen,


    vielleicht hat jemand eine Idee wo man gezielt Veranstaltungen nach § 37 Abs. 7 BetrVG findet.

    Der § 37 Abs. 6 BetrVG über den Arbeitgeber ist ja bekannt, aber der zusätzliche Anspruch nach 7 ist schwer zu nutzen.


    Die Seminarkosten werden in dem Fall ja von mir selbst getragen, der Arbeitgeber gibt "nur" die Freistellung ab.


    Aber die 4 Wochen in der ersten Amtszeit die ich zusätzlich habe, womit kann ich die füllen?

    Manchmal ist das Wort Bildungsurlaub erwähnt, aber das ist ja nicht das gleiche.


    Kann man "normalen" Bildungsurlaub den man auf bildungsurlaub.de findet dafür auch nutzen, sofern der AG das abnickt, oder nicht?


    Ich bin zwar auch bei der Gewerkschaft, aber die angebotenen Schulungen sind am Ars... der Welt, das ist nichts was meiner Suche entspricht.


    Vielleicht kann mich jemand erleuchten wo es bezahlbare Dinge gibt die man darunter nutzen kann.


    Vielen Dank :)

  • Hallo RatinaZ,


    solche Seminare bieten Politische Organisationen an (Selten) und die Gewerkschaften.


    Wenn du also beim TBS, beim DGB oder bei deiner Einzelgewerkschaft schaust wirst du dazu Seminare finden.


    Ich habe beim DGB und bei der IGM hierzu bestimmt mehr als 20 Seminare besucht.


    Gruß

    Rabauke

  • mein erstes war eine "Winterschule" in Bayern als JAV. Lernen was so im dritten reich passiert ist und dabei in der Freizeit Ski gefahren. War Klasse ;).


    §37.7 sind in der Regel Politische Seminare die in einigen Bundesländer auch als Arbeitnehmerweiterbildung möglich sind.

    Unterschied zu 37.6 die Kosten (Seminar, Unterkunft) muss du selber tragen und nicht der Arbeitgeber. Solltest du aber Gewerkschaftsmitglied sein trägt die Gewerkschaft bei Gewerkschaftlichen Seminaren die kosten für ihre Mitglieder.


    Gruß

    Rabauke


    hier ein Aktuelles Seminar was darunter fällt

    https://www.dgb-bildungswerk-n…minare/dgb/K10-208314-202

  • Moin,


    vielen Dank für eure Meldungen.


    Also gibt es außer den gewerkschaftlichen Anbietern eigentlich nichts was man nutzen kann?


    Das ist ja mein "Problem" dabei. Das ist alles so weit zu fahren, hatte gehofft es gäbe da was bei VHS oder ähnlichem das auch in den Abs. 7 fallen würde.


    LG

  • Hallo

    Man kann noch erwähnen das die Schulungen bei der IGM für Mitglieder Kostenlos sind.

    Es werden die Anfahrt, die Unterbringung und Verpflegung übernommen.

    Bildungseinrichtungen sind in Bad Orb, Lohr, Sprockhövel, Inzell , Berlin und Beverungen.

    Was in der Nähe dabei?