Vorstellungsgespräche mit SB während der Corona-Pandemie

  • Liebe Forums-Diskutierenden,

    ich bin auf der Suche nach Wegen, wie andere Unternehmen derzeit Vorstellungsgespräche mit Bewerbenden, die der Gruppe der Schwerbehinderten angehören, durchführen.

    Werden besondere Schutzmaßnahmen getroffen? Finden Präsenzgespräche statt oder Videokonferenzen? Wie wird die Vergleichbarkeit zu Nicht-SB-Bewerbenden sichergestellt? Wie geht man mit Bewerbenden um die zu den Personen einer Risikogruppe gehören (laut RKI)?

    Ich wäre dankbar für alle Infos egal ob öffentlicher Dienst oder freie Wirtschaft.

    Vielen Dank.

    Beste Grüße aus Wuppertal :)

  • Hallo,


    bei uns hat die interne Prüfung ergeben, daß zumindest in der Endphase kein Weg um Präsenzveranstaltungen herumführt, um Chancengleichheit zu gewähren. Das ist ja auch in keiner Verordnung verboten.

    Natürlich müssen die Distanz- und Schutzvorschriften eingehalten werden - also großzügig dimensionerte Räume und individuelle Schutzmaßnahmen wie z. B. MNS.

  • Hallo,


    Wir führen unsere Vorstellungsgespräche nur noch über Meetings durch. Klappt sogar auch bei der 2. runde gut und im Anschluss verschicken wir die Verträge per Post.