Zuständigkeit Gesamtbetriebsrat

  • Hallo zusammen,

    in unserem Unternehmen mit 50 Betrieben gibt es in jedem Betrieb einen Betriebsrat und seit Jahren auch einen Gesamtbetriebsrat.

    Nun werden zwei Betriebe neu gegründet und haben dementsprechend noch keinen Betriebsrat.

    Ist der Gesamtbetriebsrat dann bis zur Gründung des BR auch für die personellen Angelegenheiten etc. zuständig?


    Vielen Dank im Voraus und herzlicher Grüße

    Gutesser

  • Danke, das bedeutet also, dass der AG mit uns tun kann was er will und dass die Kollegen*innen für ihre Rechte Klagen müssten. Er kann Arbeitszeiten ändern wie er will.


    Das ist wirklich sehr schade ;(

  • Hallo,


    sofern Angelegenheiten nicht durch eine Gesamt-Betriebsvereinbarung geregelt werden, hat der AG in solchen Betrieben in der Tat freie Hand.


    Das ist wirklich sehr schade ;(

    Ja, es ist schade, daß die Belegschaft dieser BR-losen Betriebe offensichtlich keinen A... in der Hose hat, um diesen Zustand zu ändern.

  • Das mit dem A... in der Hose ist wohl richtig, nur wenn der Betrieb neu gegründet wurde und die MA neu im Betrieb sind, sind sie doch erst nach 6 Monaten wählbar. Oder verstehe ich das falsch?

    Da nutzt dann auch der A... in der Hose nichts, bleibt dann nur die Faust in der Tasche, oder?

  • Also am zweiten Tag des Bestehens des Betriebes die Wahl einleiten.

    Wie viele Mitarbeiter haben den die zwei neuen Betriebe?


    Und wo kommen die Mitarbeiter her? Neueinstellungen oder als Betriebsūbergang aus einem der bestehenden Betrieben? Dann sollte sich der Zuständige alte Betriebsrat mal wegen Ūbergangsmandat kundig machen.

  • Es wäre auf jeden Fall eine gute Idee, sich mal mit dem GBR in Verbindung zu setzen.

    Der müsste wissen/beurteilen können, ob es noch ein Übergangsmandat gibt. Anderenfalls kann er mit Informationen oder Einsetzen eines Wahlvorstands bei der BR-Wahl helfen.