!Pausenregelung!

  • Brauchen dringend Hilfe!

    Wir sind mittelständisch und haben rd. 280 Mitarbeiter, davon
    ca. 50 in den Produktionsbereichen.
    Wir haben eine einheitliche Pausenregelung - 2 Pausen von
    zusammen mindestens 45 Minuten pro Tag.
    Der Großteil der 230 Mitarbeiter die nicht in den Produktionsberteichen arbeiten, wollen mittlerweile jedoch "nur noch" die gesetzlich Vorgabe von 1 x 30 Minuten pro 8-Std-Tag als Vorgabe des Arbeitgebers haben.
    Was meint Ihr? können wir unterschiedliche Pausenmodelle (Produktionsabteilungen und der Rest) beschliessen?
    Hat jemand von Euch Erfahrung mnit diesem Thema.
    Wird so etwas irgendwo gemacht?
    Wäre toll wenn sich hierzu Antworten finden würden.
    Danke im voraus und
    Hummel Hummel aus dem hohen Norden

  • Hallo Oldie58,

    bei uns wird in der Produktion in den Schichten jeweils 2 x 15 Min Pausen gemacht.
    Die Verwaltung hat insgesamt 1 Stunde Pause (1/4 Std. Frühstück und 3/4 Std. Mittag.).

    Dies ist in einer jeweiligen BV festgelegt.

    MfG
    Angi1

  • Hallo Oldie,

    bei uns gibt es auch unterschiedliche Pausenregelungen in Produktion und Verwaltung. Auch die Arbeitszeitmodelle insgesamt sind ganz unterschiedlich. Ich sehe da kein Problem, wenn es sachlich gerechtfertigt und im Interesse der Kollegen ist.

    Schwierig wird es nur, wenn die Mitarbeiter durch Gleitzeit oder Überstunden auf neun Stunden Arbeitszeit kommen. Dann reichen die 30 Minuten Pause nicht mehr aus. Auch für diese Fälle solltet Ihr also unbedingt eine Regelung schaffen.

    Ich persönlich bin allerdings froh über meine 45 Minuten Mittagspause :lol:

    Viele Grüße
    Kirsten

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen