Arbeitsmedizinische Untersuchungen

  • Hallo alle zusammen,

    habe mal folgende Frage an Euch.

    Bei uns sollen am Montag nächster Woche, Mitarbeiteruntersuchungen stattfinden.
    Nun arbeiten wir aber in einem 3-Schicht-System und einige Termine am Montag liegen für manchen Kollegen außerhalb seiner Arbeitszeit.
    Wenn jetzt jemand z.B. seinen Termin um 08:30 Uhr hat, aber sein Arbeitsbeginn erst 14:00 Uhr ist, würde er die Zeit beim Betriebsarzt bezahlt bekommen.
    Nur müssen manche Kollegen einfach schon mehr als 25 Km zurücklegen und sind jetzt am überlegen Ihre Untersuchungen abzusagen.
    Da ich diese Woche in der Nachtschicht bin und leider mit niemanden von der BL persönlich sprechen kann, weiß ich auch noch nicht was die dazu sagen.

    Nur würde ich gerne in das Gespräch mit der BL mit etwas Hintergrundwissen gehen und wüsste jetzt gern mal von Euch wie Ihr reagieren würdet, oder ob Ihr gar noch handfeste Infos für mich habt.
    Frage mich nämlich ob diese Untersuchungen überhaupt außerhalb der Arbeitszeit stattfinden dürfen und ob wir der BR Mitspracherecht über die Ansetzung des Termins haben.

    Würde mich freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könnt und bedanke mich schon mal im voraus über Eure Tipps.

    Gruß

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen