Typisch Frau....

  • Hallo Ihr Mitstreiterinnen,

    ich bin ein sehr emotionaler Mensch und nehme mir gerne was zu Herzen. Als ich das erste mal "nähere" Bekanntschaft mit unserem GF gemacht habe (ich bin BRV), war ich kurz vorm heulen. Auch in Terminen geht es mir oft so, dass ich wütende werde vor so viel Ignoranz oder männlichem Ego, dass mir die Tränen in die Augen steigen.
    Das habe ich Zuhause mit meinem Mann auch: ich werde wütend, fang das heulen an und werde darüber noch wütender :oops:

    Ich wollte mal fragen, wie Euch das so geht?

    Gruß isaho

  • Hallo,

    ehrlich gesagt gehts mir genauso. Das ist wirklich typisch frau.Es bleiben einem einfach manchmal die Worte weg und man (frau) würde am liebsten losheulen...
    Für mich selbst habe ich beschlossen, so schnell es möglich ist, ein Seminar in diese Richtung zu besuchen. Ich habe mich für "Erfolgreiche Verhandlungsführung" entschieden, das bietet das ifb unteranderem zum Thema Rhetorik an. Besonders die Schulungsinhalte "Umgang mit Konflikten auf der Inhalts- und Beziehungsebene" und "Abwehr persönlicher Angriffe und Killerphrasen" interessieren mich.
    Vielleicht treffen wir uns auf dem Seminar?

    Gruß
    Tiger

  • Hi Tiger,

    bin ja schonmal beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Da wir leider nur ein 7er Gremium sind, muss ich mich bei Seminaren immer um eine Vertretung für meinen eigetlich Job kümmern und da bei uns noch Themen anstehen wie "Versetzung, Kündigung, etc" und "Beteiligung bei FAK und Beratern" muss ich immer schauen, was ich meiner Kollegin noch zutrauen kann.

    Habe es aber auch auf dem Schirm bzw von meinem Vorgänger empfohlen bekommen - schließlich kennen die Chefs sich auf der Gesprächsebene viel besser aus bzw haben die längeren Erfahrung

    Gruß

  • Hallo Mädels
    Vielleicht ist es wirklich typisch frau aber mich als Mann können gewisse Dinge auch aufregen was so einiges bewirkt wie zum Beispiel zittern.
    Aber solche Lehrgänge helfen wirklich sie machen ruhiger mann wird gelassener.
    Und wenn man weiß, daß der gegenüber manches nur macht um selbst etwas zu überspielen, geht mann anders damit um.
    Gahndi hat mal gesagt " was du bekämpfst das bleibt " das heißt mann soll seine schwächen Akzeptieren.
    Noch ein Praktischer Tip, geht zu zweit in solche Gespräche dann kann der zweite übernehmen wenn der erste eine Auszeit braucht, oder unterbrecht/ beendet ein Gespräch einfach wenn es zuviel wird.
    Nirgens steht das mann ein Ergebniss erzielen muss.

    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt, sei wachsam

    Reinhard Mey

  • Es ist manchmal ganz schön, hart was man so alles an den Kopf geworfen bekommt.Ich rede dann immer mit meinen Leuten aus dem BR. Außerdem sag ich mir immer, um so mehr der AG ein niedermachen will,mit Beschimpfungen und Beleidigungen, um so mehr bestätigt es,dass ich meinen Job richtig mache.
    Ärgerlich ist es nur, wenn man nicht immer gleich die passenden Worte findet. Ich glaube um so länger man sich mit BR-Arbeit beschäftigt um so sicherer wird das Auftreten.So weit ich mich erinnere stehst Du wie ich noch am Anfang. Lass den Kopf nicht hängen,mir kommen manchmal auch die Tränen.Weinen ist gut für die Seele.:wink:

  • Hallo zusammen,

    also ich kann Euch nur raten, soviele Kommunikationstrainigs zu machen, wie es eben geht.

    Immer daran denken, die Führungsschicht in den Unternehmen bekommen diese Schulungen regelmäßig.

    Und um auf Augenhöhe zu kommen, benötigt man diese Schulungen unbedingt.

    Liebe Grüße
    lisa

  • Ich kannte das auch: fing glücklicherweise immer erst nach der Sitzung/ dem Konflikt an zu heulen...

    Habe damals von einer guten Freundin ein homöpathisches Mittel empfohlen bekommen, das mir sehr gut hilft, wenn ich in schwierigen Situationen bin. Will ja schließlich nicht zugedröhnt sein - aber ab und an muss man dann halt doch mal nachhelfen ;)

    Was auch gut hilft, um innere Spannung abzubauen ist Yoga. Seit ich das mache bin ich viel ausgeglichener und nicht mehr so leicht reizbar.

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen