Beiträge von oReek

    Hallo zusammen,


    Ihr hättet mich ganz schön in die Bredouille gebracht. Ich habe aber nun doch noch unseren Anwalt gefragt, ob der BR eine Stellungnahme zu einer Kündigung (ohne Widerspruch) an den Betroffenen oder seinen Anwalt rausgeben darf.

    Dieser antwortete:

    'der BR sollte die Kollegen auf HR verweisen. Der BR ist nicht berechtigt, die Stellungnahme, die ja für den Arbeitgeber bestimmt ist, an die Betroffenen herauszugeben.'

    Grüße

    oReek