Beiträge von Meilenstein

    Hallo Hallo liebe Community!

    Folgende kurze Schilderung meines Problems:

    Wir arbeiten auf Mindestlohn+Provisionsbasis bei einem Mobilfunkanbieter im normalen Verkauf.

    Aufgaben sind grundsetzlich eben die Kundengewinnung im Shop, Verkauf unserer Verträge und des Zubehörs etc.

    Nun sollen wir zusätzlich dazu auch noch die telefonische Aquise von Kunden übernehmen die vorher ein externer Dienstleister erledigt hat, quasi werden wir zum Verkäufer und Telefonisten/Callcenter Agent.

    Ist es rechtens das uns das zusätzlich und ohne extra Entlohnung aufgebrummt wird?

    Kann man bei einem sehr wage formulierten Arbeitsvertrag der diese Aufgabe aber nicht nennt etwas dagegen unternehmen oder ist es im Aufgabenbereiches eines "Mobilfunkverkäufers" auch das zu tun?!