Beiträge von Joflo

    Also bei uns in der Firma gibt es für jeden neuen einen "Paten" der ihn die erste Zeit begleitet in allen möglichen Sachen und um so besser sich der "Neue" auskennt macht der Pate immer weniger bis "der Neue selbstständig ""laufen kann"" und genau weiß wer wo der richtige Ansprechpartner ist wenn er eine Frage hat dann ist so zu sagen der Pate abgelöst.

    Die Paten werden immer gefragt ob sie dies auch machen wollen, wenn nein wird ein anderer gesucht.


    LG

    Alles klar danke euch bei uns im BR waren wir uns eben nicht einig ob es schon reicht wenn es 50 Personen mehr sind

    Darum hab ich hier geschrieben da ich mir dann auch etwas unsicher.

    Und ja es wäre erst im März dann soweit aber damit wir nicht überrascht werden mit "oh wir müssen jetzt neu wählen" klären wir sowas lieber schon mal vorab :)

    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Verständnis Frage und zwar steht im BetrVg §13 Folgendes

    Betriebsverfassungsgesetz

    § 13 Zeitpunkt der Betriebsratswahlen

    (1) Die regelmäßigen Betriebsratswahlen finden alle vier Jahre in der Zeit vom 1. März bis 31. Mai statt. Sie sind zeitgleich mit den regelmäßigen Wahlen nach § 5 Abs. 1 des Sprecherausschussgesetzes einzuleiten.

    (2) Außerhalb dieser Zeit ist der Betriebsrat zu wählen, wenn 1.mit Ablauf von 24 Monaten, vom Tage der Wahl an gerechnet, die Zahl der regelmäßig beschäftigten Arbeitnehmer um die Hälfte, mindestens aber um fünfzig, gestiegen oder gesunken ist,


    Müssen wir bei uns eine Neuwahl machen:/?

    Unsere Situation: 15.03.18 360 Mitarbeiter Stand Heute 23.12.19 420 Mitarbeiter also mehr wie 50 gestiegen aber weniger wie die Hälfte.

    Ich blick es gerade nicht ||


    Ah und schon mal Frohe Weihnachten und nen guten rutsch euch allen

    Danke und LG

    Joflo

    Danke dir whoepfner

    der Preis sollte in diesem zusammenhang bei uns im Betrieb keine Rolle spielen.

    Daher muss es nicht das billigste sein. Meine hoffung war eben von euch empfelungen für Programme zu bekommen mit den ihr Arbeitet. Also seit her wurden nie BEM gespräche geführt und ich denke in Zukunft wird es sich bei uns so auf 1-10 Fälle im Jahr beziehen. Natürlich kann ich nicht helsehen aber so ist mal mein gefühl aus dem Bauch herraus.

    Also unser Googel suche bzw einschränkung sind wir zu 4 Firmen gekommen die solche Programme anbieten. Darf ich diese hier eintragen?

    Also hier mal die 4 Systeme die wir uns evt. vorstellen könnten.

    Falls jemand erfahrung da sind gerne Melden (Auch gerne Persönliche Mail)

    https://www.clarzeit.de/bem-a-…YASAAEgI3KfD_BwE#services

    https://www.vysoft.eu/software…3okAl_EAAYASAAEgLlxvD_BwE

    https://mybem.de/bem-software/…1v2AIVEAAYASAAEgIMzvD_BwE

    https://hr.itsd-consulting.de/bem-expertensystem

    LG

    Jochen

    Hallo Zusammen

    Habt ihr zufällig erfahrungen mit EDV-Systemen für die BEM Akten

    Wir sind gerade dran eine BV zu erstellen und sind kurz vor den ersten 2 BEM gesprächen nun stellt sich unsere Frage vom BR wie wir am besten die Akten anlegen so das niemand ausser den Betroffen/Helfenden einsicht hat.

    Danke für Hilfreiche Tipps

    LG

    Joflo

    Hey

    Also wir hatten genau das selbe Spiel bei uns Unsere Vorsitzende ist in Rente geganegen und ich war Stelv. Ich habe sofort wo sie ihr Amt niedergelegt hat ( Sie hat 1 woche vor Ihrem antritt in die Rente Abgedankt) eine Auserordentliche Sitzung einberufen mit der Neuwahl vom BRV dann neu gewählt da ich nicht das Amt Übernehemn wollte wurde somit nur der BRV neu gewählt hätte ich auch das Amt wollen hätte im ersten zug der BRV dann der Stelv. gewält werden müssen und für diese Sitzung wäre ich als Stlv. der Sitzungsleiter gewesen somit dann auch die Sitzung beenden. Und dann nimmt es wieder seinen Normalen Lauf.

    Nicht Vergessen den AG zu Informieren wer Neuer BRV und Stellv. ist

    LG

    Joflo

    danke euch

    ja ich weiß das wir da Luxus haben mit Gleitzeit in der Schicht aber das verstehen viele der MA´s leider nicht sie finden halt die Zeiten "scheiße" und dann kommt als noch was ist daran "Work-Live-Balance" aber wenn man fragt was sollen wir anderst machen kommt nicht wirklich was dabei raus.

    Was ich vieleicht raushören kann ist das sie keine 40 Std woche mehr haben wollen aber naja das ist halt nicht so einfach umzusetzten wie ihr euch sicher denken könnt.

    Falls doch noch jemand was hat winfach Melden ^^

    LG

    Joflo

    Hey

    Also wir haben zb. in Verwaltung eine Normale Tagschicht

    Aber in Produktionsbereichen und Logistik eben ein 2 Schichtmodell.

    Was genau die Leute an den Zeiten stört kann keiner genau sagen sie sind halt Blöd das sind die Aussagen wo wir bekommen das einzigste ist eben das sie Freitags gerne Früher gehen möchten oder Flexiebler arbeiten wollen am Freitag.

    Ich weiß auch nicht wirklich weiter es gibt keine Besonderen Merkmale zwecks Auslastung von Maschienen oder sonst was deshalb habe ich gehofft hier vieleicht eine BR zu finden der auch Zweischicht Arbeitet und mir mal seine Zeiten durch gibt damit ich das mit den MA´s durchsprechen kann ob ihnen dort etwas besser gefällt?!

    LG

    Joflo

    Hallo Zusammen

    Wir wollen in unserem Betrieb unser 2 Schichtsystem angehen. Da die Merhheit der Schichtler die Zeiten Blöd findet.

    Und Leider bekommen wir die 40 Std nicht Reduziert dafür haben wir aber eine Gleitzeit rahmen den wir weiterhin behalten dürfen und auch gerne Genutz wird.

    Früh und Spät mit 15 min Schichtübergabe und einer 40 Std woche. im Anhang unsere Zeiten.

    Hat jemand von euch Erfahrungen oder Ideen zu dem Thema oder gar ein Bildausschnit eurer BV oder TV zu dem Thema.

    Danke und LG

    Joflo

    Hey

    Also bei uns in der BV ist es auch Ähnlich geregellt und zwar das man bis 31.03 seinen Haupturlaub (alles ab und über 2 Wochen) einreichen soll.

    Damit geschaut werden kann ob das alles Passt oder vieleicht doch getauscht werden soll.

    LG

    Wie sieht es aus mit anderen Unternehmen eine Kooparation für gewisse Zeit zu machen.

    Ich meine das in Meinem Umkreis die DRK, Mohmed und THW sich gegenseitig Unterstützen.

    LG

    Wollte im Großen und ganzen einfach eure Meinung dazu wissen wie ihr mit sowas umgeht. Da ich noch nicht so lange im BR bin und unser BR sowas noch nie wirklich als Thema hatte.

    Winfried Es waren grobe Anschuldigungen gegenüber einer Person zb. was Vertrauen und Geheimhaltung betrifft.

    Hallo zusammen

    Wie geht ihr mit einen Anonymen Brief an den BR um in dem behauptungen aufgestellt werden gegen eine Einzelne Person in einer Schlüsselposition.

    und oder

    Wie geht ihr Überhaupt mit Anonymen Briefen um.

    Danke und LG

    Jochen

    Betriebsverfassungsgesetz
    § 20 Wahlschutz und Wahlkosten

    (1) Niemand darf die Wahl des Betriebsrats behindern. Insbesondere darf kein Arbeitnehmer in der Ausübung des aktiven und passiven Wahlrechts beschränkt werden.

    (2) Niemand darf die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen beeinflussen.

    (3) Die Kosten der Wahl trägt der Arbeitgeber. Versäumnis von Arbeitszeit, die zur Ausübung des Wahlrechts, zur Betätigung im Wahlvorstand oder zur Tätigkeit als Vermittler (§ 18a) erforderlich ist, berechtigt den Arbeitgeber nicht zur Minderung des Arbeitsentgelts.

    Nach BetrVG ssieht es so aus :

    § 4 Betriebsteile, Kleinstbetriebe

    (1) Betriebsteile gelten als selbständige Betriebe, wenn sie die Voraussetzungen des § 1 Abs. 1 Satz 1 erfüllen und

    1. räumlich weit vom Hauptbetrieb entfernt oder2.

    durch Aufgabenbereich und Organisation eigenständig sind. Die Arbeitnehmer eines Betriebsteils, in dem kein eigener Betriebsrat besteht, können mit Stimmenmehrheit formlos beschließen, an der Wahl des Betriebsrats im Hauptbetrieb teilzunehmen; § 3 Abs. 3 Satz 2 gilt entsprechend. Die Abstimmung kann auch vom Betriebsrat des Hauptbetriebs veranlasst werden. Der Beschluss ist dem Betriebsrat des Hauptbetriebs spätestens zehn Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit mitzuteilen. Für den Widerruf des Beschlusses gelten die Sätze 2 bis 4 entsprechend.

    (2) Betriebe, die die Voraussetzungen des § 1 Abs. 1 Satz 1 nicht erfüllen, sind dem Hauptbetrieb zuzuordnen.

    § 1 Errichtung von Betriebsräten

    (1) In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern

    § 3 Abweichende Regelungen

    (1) Durch Tarifvertrag können bestimmt werden:

    1. für Unternehmen mit mehreren Betrieben

    a)

    die Bildung eines unternehmenseinheitlichen Betriebsrats oder b)

    die Zusammenfassung von Betrieben,

    wenn dies die Bildung von Betriebsräten erleichtert oder einer sachgerechten Wahrnehmung der Interessen der Arbeitnehmer dient; (3) Besteht im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 Buchstabe a keine tarifliche Regelung und besteht in dem Unternehmen kein Betriebsrat, können die Arbeitnehmer mit Stimmenmehrheit die Wahl eines unternehmenseinheitlichen Betriebsrats beschließen. Die Abstimmung kann von mindestens drei wahlberechtigten Arbeitnehmern des Unternehmens oder einer im Unternehmen vertretenen Gewerkschaft veranlasst werden.

    Hallo Zusammen

    Ein MA bei uns hat seinen Bildungsurlaub Antrag 1 Woche zu Spät also somit 7 woche vor Urlaub eingereit, da er dier Bestätigung vom Amt in seinem Urlaub bekommen hat und somit ihn nicht Pünktlich abgeben konnte.

    Jetzt will der AG eventuell den Bildungsurlaub ablehen mit der Beründung das er die Frist nicht eingehalten hat.

    Nun Meine Frage darf er das so einfach? Er war ja schließlich im Urlaub als die Bestätigung gekommen ist und konnte sie somit nicht abgeben.

    Danke und LG

    Jochen