Beiträge von reneanywhere

    HAllo zusammen,

    ich bin neu hier und freu mich das es diese Forum gibt und wende mich mit einer Frage an euch. Wir sind 20 Angestellte einer GmbH (offiziell ein ableger (Startup) 3 riesiger Konzerne). Nach 3 Jahren haben die Shareholder beschlossen dass Projekt einzustellen - Grund dafür war nicht Geld! Einer der Shareholder betreibt ein gleiches Projet bei sich intern. Vor 6 Monaten hat es angefangen dass wir sehr hohe Zielvereinbarungen bekommen haben die nicht zu schaffen waren - da dachten wir schon dass es einen Hintergrund gibt. Firma und Mittarbeiter errechen Ziele nicht - Projekt einstellen und Mittarbeiter entlassen. Die meisstten von uns haben Famile und Kinder zu ernähren und uns wird vorausichtlich noch diesen Monat die Kündigung übergeben. Soweit und von der Geschäftsleitung mittgeteilt worden ist wurde die Liquidation am letzten Freitag beim zuständigen Amtsgericht beantragt. Git es für eine Chance uns und die Firma zu retten - ein Betriebsrat existiert bis dato nicht. Könnten wir diesen überhaupt noch ordentlich gründen?

    Danke für eure Hilfe

    René