Beiträge von Nenya

    Das heißt dann doch im Umkehrschluss, dass nicht Wahlberechtigte nicht als Wahlhelfer fungieren dürfen, oder?

    Da bist du meiner Meinung nach richtg. Ich hatte nur gerade die Wahlordnung nicht an der Hand.

    Aber ist bei der betroffenen Person den auch sicher festgestellt, dass es sich um einen leitenden Angestellten nach §5 (?) handelt?

    Also allein die Tatsache, dass es keine Wahlumschläge gab, macht die Wahl bei Anfechtung als ungültig.


    Bezüglich der Anwesenheit im Wahllokal, dass ist in Ordnung wenn ein Wahlvorstandsmitglied und ein Wahlhelfer vor Ort sind. Ob jetzt ein leitender Angestellter nicht Wahlhelfer machen darf, entzieht sich leider meiner Kenntnis, aber ich wüsste jetzt auch ad hoc nicht, was dagegen sprechen würde.


    Edit: Hier ein Link zu meiner obigen Aussage: https://www.bund-verlag.de/akt…er-Betriebsratswahl~.html

    Ich kenn mich jetzt mit Tarifrecht nicht so aus, weil nicht davon betroffen....Aber der Betriebsrat hat doch die Aufgabe darüber zu wachen, dass Gesetze, Verordnungen und Tarifverträge eingehalten werden.

    Wenn jetzt diese Mitarbeiterin weniger Urlaubstage erhalten soll, als im Tarifvertrag stehend, dann würde dieser ja nicht eingehalten werden und somit wärt ihr nach meiner Auffassung wieder in der Mitbestimmung.

    Oder hab ich hier einen Denkfehler? Dann korrigiert mich bitte.

    Bei der Feuerwehr gibt es so gelbe Schildchen, die kann man sich ans Dach kleben, dann geht das!

    Meinst du diese "Feuerwehr im Einsatz"-Schildchen? Nein auch mit denen geht das leider nicht. Nur mit dem blauen Licht im Zusammenspiel mit dem eingängigen Geräusch.


    Ich war mal Zeuge von nem Unfall an einer Ampgelgesteuerten Kreuzung mit so nem Schildchen...für den Unfallverursacher, der des Schildchen aufm Auto hatte, gab es ordentliche Konsequenzen........will keiner ;)

    Hallo liebes Team-ifb,


    wo könnte ich es denn zeitlich begrenzen? Ich hab gerade in meinen Einstellungen geschaut und diese sind entweder aktiviert oder auf Standard eingestellt....


    Ich seh also gerade nicht, wo ich es begrenzt haben könnte.....


    Danke

    Ich war zwei Wochen hier nicht aktiv, bekomme aber unter der Funktion "ungelesene Beiträge" nur die der letzten Woche angezeigt.


    Ist dies so gewollt oder ein Fehler? Oder geht es nur mir so?


    Ich persönlich fände es besser, wenn ich alle, von mir ungelesenen Beiträge, angezeigt bekommen würde.

    Vielleicht kann das Team-ifb mal schauen, woran es liegt? ;)


    Danke

    Aber das Forum scheint sich rumzusprechen, wenn jetzt schon die "Vertreter" aus dem Ausland anrücken ;)

    Ich hoffe ihr habt alle genug DKK um bei Bedarf euch dort eindecken zu können. ;):D

    Beantragen bei den ursprünglich Vorgesetzten, ..

    Ich muss hier noch anfügen, dass der "Vorgesetzte", denn ich meinte, nicht mein vorheriger Vorgesetzte ist, sondern wir freigestellten BRM in unserer Matrixstruktur einem der Geschäftsführer zugewiesen wurden und die Beantragung auch nur pro forma geschieht. Er weiß, dass wir uns intern absprechen und auch entsprechende Vertretungsrollen aktiviert haben, falls es doch mal zu Überschneidungen kommen sollte, was wir aber versuchen zu vermeiden.

    Hallo,


    zu 1.) nach Absprache mit meiner Kollegin (BRV) über unser Personalführungstool bei unserem "Vorgesetzten", aber ohne Begründung

    2.) laut unserer BV, die die Urlaubsplanung für den ganzen Betrieb regelt und da ist auch kurzfristiger Urlaub möglich

    3.) aktuell ja, aber es ist immer einer vor Ort im Büro, ansonsten haben wir das aber mit dem AG abgesprochen und sind trotzdem über die normalen Kanäle erreichbar

    4.) relativ selten bei uns, aber diese Zeit tragen wir als Arbeitszeit nach


    Muss aber dazu sagen, dass wir ein konstruktives Verhältnis zum AG haben und vieles besprechen können ohne großes Theater. ;)

    Jetzt muss ich doch noch nachfragen....hast du das Listenkennwort nicht von Anfang an gekannt? Weil eigentlich vergibt sich die Liste entweder selbst ein Listenkennwort/ Namen oder nachher dann der Wahlvorstand, aber dann ist das Listenkennwort die komplette Namen der ersten beiden Kandidaten und nicht irgendein Name. Jedenfalls laut §7 Abs. 2 WO.

    Aber alle in den ersten 5 Monaten?

    Ich weiß, dass dies hart ist und für viele Betriebe nicht stemmbar, aber nur ein gut geschulter BR kann richtig arbeiten.

    Man kann ja evtl. auch ein paar Kompromisse machen und die Schulungen etwas zeitversetzt buchen, wobei dann evtl. Rabatte wieder entfallen könnten.

    Aber die Situation bei Stefan kann nur er beurteilen.



    Nee, glaube nicht.

    Darf ich nachfragen, auf was du die Antwort beziehst? (ich hab meine Füße schon von der Leitung runter und versteh es trotzdem net ganz...sollte Feierabend machen X/ )

    .......Geld und wenn ich es richtig lese 3BRs zu je 3 Seminaren ist dann mit 9 Seminaren in 5 Monaten auch reichlich viel. ....

    Naja, aber wenn ich bedenke, dass alle drei Neulinge in Sachen BR sind, dann sind die Grundschulungen mit BetrVG 1-3 und AR 1-3 für alle drei Pflicht und dann wäre ich bei sechs Schulungen für alle drei und käme dann insgesamt auf 18 Schulungen. Somit wäre der AG mit den 9 Schulungen ja sogar noch besser dran......

    Oder hab ich da einen Knoten im Hirn?

    Warum es für dich so klingt erschließt sich mir nicht.

    Hallo,

    dies klingt für mich danach, da es bei uns auch so angefangen hatte, als unser AG eine neue Gehaltsstruktur aufbauen wollte. Erst wurden die Stellenbeschreibungen und -titel angepasst und dann die Gehaltsstruktur. Natürlich ist dies nicht von heute auf morgen passiert, aber ich sag nur Nachtigall ick hör dir trapsen....