Beiträge von streugut

    Bitte auf keinen Fall eine generelle Ablehnung suggerieren.
    Du kannst aber antworten, dass du sehr gerne an einem BEM teilnehmen möchtest, nur nicht zum jetzigen Zeitpunkt.
    Hier wäre es ratsam entweder einen Termin vorzuschlagen oder aber du schreibst du meldest dich wieder wenn das BEM durchgeführt werden kann.


    Liebe Grüße
    Streugut

    Hallo ihr Lieb*en,
    Ich lese hier schon länger mit und bin seit letztem Jahr bei mir im Unternehmen die SBV.
    Wie handhabt ihr das mit der Prüfung nach §164 Abs.1 SGB IX.
    Die SBV muss ja beteiligt werden an dem Prozess der Ausschreibungen(§ 178 Abs. 2 Satz 4 SGB IX).
    Ich habe dieses Gesetz jetzt meinem AG vorgestellt und soll nun ein Konzept zur Beteiligung vorlegen.
    Im Kommentar steht drin, dass nicht geprüft wird welche Schwerbehinderung geeignet ist, sondern nur ob. Darauf hieß es im Seminar:Die Antwort sei immer JA.
    Da Schwerbehinderung ja sehr divers sein können.
    Wie kann ich meinem Arbeitgeber (eigentlich eher zukünftige AN) am besten bei der Ausschreibung unterstützen.
    Gibt es da bei euch Erfahrungswerte?

    LG