Beiträge von JulBe

    Hallo,

    Ich habe eine dringende Frage.

    Bei uns in der Firma wurde verkündet, dass eine Fusion mit mehreren Schwestergesellschaften im Konzern gemacht werden soll.

    Die Arbeitsverträge werden uneingeschränkt und unverändert übernommen. Standorte werden nicht geschlossen. Es wird einen ganz neue Gesellschaft entstehen, die von vier Standorten agiert.

    Macht es Sinn jetzt noch einen Betriebsrat zu gründen? Es scheint alles relativ klar zu sein, für die Mitarbeiter.

    Es muss in der neuen Gesellschaft doch sicherlich ein neuer gegründet werden, oder!? Da kann man sich den Aufwand jetzt doch sparen!?

    Keine der betroffenen Firmen hat bisher überhaupt einen Betriebsrat.


    Was meint ihr?


    Vielen Dank im Voraus :)