Beiträge von Sebastian_Fiesel

    Hallo Zusammen,

    Wir haben seit dieser Woche (!) einen 3er Betriebsrat. Bei uns sind die Männer in der Minderheit (35 zu 14). Daher musste zwingend ein Mann gewählt werden. Es gibt drei Nachrückerinnen - also alles Frauen. Was wäre jetzt, wenn der Mann das Unternehmen verlassen würde? Es wäre ja kein Mann zum Nachrücken da. Dürfte dann der rein weibliche BR im Amt bleiben, oder müsste sogar neu gewählt werden?


    Viele Grüße


    Sebastian

    Aber, welche Dinge meinst du denn, die der Wahlvorstand noch zu erledigen hat?

    Vielen Dank! Beispielsweise die Briefwahlunterlagen (Wir sind über 40 MA und Coronabedingt passen in unseren größten Raum max. 10 Personen). Und im Grunde muss ja alles bereits vor der Wahlvorstandswahl angeleiert werden.

    Wie soll auch eine geheime Wahl per Video funktionieren?

    Die Wahlvorstandswahl muss ja nicht geheim geschehen, oder? Die eigentliche BR-Wahl wird dann nur im kleinen Kreis+Briefwahl stattfinden.

    Hallo zusammen,


    wir sind eine kleine gGmbH (rund 40 MA) und wollen zeitnah einen BR gründen. Angewendet wird das vereinfachte zweistufige Wahlverfahren. Wir stehen unmittelbar vor der Einladung zur Mitgliederversammlung zur Wahl des Wahlvorstands.


    Da die eingentliche BR-Wahl ja innerhalb von 7 Tagen nach der Bestellung des Wahlvorstands erfolgen muss (oder?), müssen bereits viele Dinge VOR der Wahl des Wahlvorstands erledigt werden, bzw. beachtet werden.


    Dazu habe ich mehrere Fragen:

    1) (s.o.) Ist der Zeitraum wirklich so kurz? Der Wahlvorstand hat dann ja kaum Zeit aktiv zu werden, bzw. es müssten bereits viele Dinge vorbereiten werden.

    2) Besteht für die Einladenen zur Mitgliederversammlung auch schon ein ein Recht auf Weiterbildung? Sie müssen ja quasi die Aufgaben des WV übernehmen.3) Können wir die Wahl des Wahlvorstands auch hybrid, also wahlweise vor Ort oder digital durchführen? Wir haben ein gut etabliertes Videochatsystem, dass alle MA nutzen. Momentan finden alle internen Veranstaltungen rein virtuell statt (der größte Raum im Betrieb ist aktuell maximal von 10 Personen nutzbar).


    Würde mich freuen, wenn uns jemand weiterhelfen könnte!


    Viele Grüße
    Sebastian Fiesel