Beiträge von Ika62

    Hallo

    Mein Mann wird nicht mehr arbeiten können. Er hat Speiseröhrenkrebs und vielleicht noch ein Jahr, was uns bleibt. Und da er körperlich Abbaut, wollten wir den Pflegegrad beantragen.

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, brauchen wir uns keine Sorgen zu machen wegen Krankengeld. Da er ja trotz allem sein Lohn weiter bekommt.

    LG Veronika

    Danke, hab nochmal im Vertrag geschaut. Er hat eine Betriebsbedingte Kündigung zum Januar 2023. Solange ist er freigestellt mit monatlichen Gehalt. Danach hätte er noch anderthalb Jahe Arbeitslosenzeit bis zur Rente. Als Ausgleich gibt es im Januar 2023 noch eine Abfindung.

    Hallo , mein Mann ist im Vorruhestand und jetzt sehr krank. Ich möchte Pflegegrad beantragen ,aber er hat Bedenken das er dann nur Krankengeld bekommt. Ich bin der Meinung, da er sich ja auch nicht krank melden muss, das nicht passiert. Schließlich arbeitet er ja nicht. Kann mir da jemand helfen?

    LG Veronika