Beiträge von KingKong

    Danke für die schnelle Antwort!


    Meine Frage zielt auch eher darauf ab, ob die Erklärung aufgrund der Umstände womöglich doch unwirksam ist.


    Edit: Wir haben uns GANZ EINDEUTIG nicht verhört und es auch im Protokoll vermerkt mit Uhrzeit, wann die Sitzung verlassen wurde. ;)

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe eine Frage.


    Es gab heute in der Sitzung eine hitzige Diskussion zwischen zwei Betriebsräten und einer davon sagte dann mittendrin, er legt sein Amt nieder und hat dann die Sitzung verlassen.


    Nach der Sitzung habe ich besagten BR nochmals gefragt ob er es ernst meint. Dies wurde bejaht, mit dem Hinweis, dass er es schon „geschrieben“ hat.


    So, nun bekam ich vorher eine Nachricht, dass er doch gerne im BR bleiben würde. Ich habe schon nachgelesen, auch eine mündliche Äußerung reicht um seinen Rücktritt zu erklären. Nun stellt sich mir aber dennoch die Frage, ob es aufgrund der Umstände und der Kurzschlussreaktion möglich ist, dass der Rücktritt zurückgenommen werden kann :/


    Jemand ne Idee dazu?

    Grüße KingKong