Beiträge von pimpelchef

    unser BA hat dem BR daten präsentiert und der BA hat darauf hin ein konzept erarbeitet und bei der geschäftsführung um richtigstellung angemahnt , nach zustimmung des BR.

    nach vielen hin und her mit der geschäftsführung hat sich dann gezeigt das die daten die der BA uns präsentiert hat Falsch waren bewusst oder unbewust .wie sie die daten ausgewerdet haben, haben sie uns nicht mitgeteilt.
    Alle im BA wussten das gewisse daten besonders gekennzeichnet sind und hat diese ignoriert.daher die falsche daten.

    wenn man es richtig gemacht hätte wäre alles ok gewesen und man hätte nicht bei der geschäftsführung auf den tisch hauen müssen.

    wir sind uns im gremium nicht alle einig und hegen auch keine besondere zuneigung zueinander.

    da wir einen beschluß gefasst haben (unter falschen voraussetzungen die uns der BA geben hat) können wir

    den BA dann einen vorwurf machen oder gar ermahnen ?

    weil der BA ist ja extra dafür da, ( Kriegen ja extra einen TAG mehr ) alles für das Gremium vorzubereiten damit der BR nur noch zustimmen muß wenn keine neueren erkenntnisse dazu kommen von BR .

    weil wenn wir noch den BA konntrolieren müssen dann kann man ja gleich alles selber machen,oder?

    pimpelchef

    hallo,

    ich bin nicht damit einverstanden wie der BR über mein seminar entschieden hat (AR1 )

    der betriebsrat hat ein seminarplan für den BR aufgestellt.

    dort bin ich für das AR1 und AR2 vorgesehen.( auch ein zweites BRm noch )

    jetzt sollte ich mir einen termin ,der mir passt, aussuchen das mir persönlich passt und dem betrieb auch entgegen kommt für AR1. das habe ich getan.

    jetzt sagt der BR aber das zu dem selben termin auch ein anderes seminar stadt findet das ca. 80 km näher liegt und so etwas kostengünstiger ist und ich dahin fahren soll bei gleicher kosten aufstellung vom seminar !!!

    außerdem könnte ich mit einem kollegen zusammen fahren zum selben zeitpunkt.

    ist das verhältniss mässig, was der BR dort macht oder sind das einfach nur macht spiele des BR ??

    weil der arbeitgeber hat schon signalisiert das das andere seminar auch ok ist weil die kosten gleich sind !!!!

    nur der BR ist dagegen .......

    er will unbedingt das ich zu dem anderen seminar fahre!!!!!

    das möchte ich aber nicht.............

    ist meine haltung den so verkehrt ???

    pimpelchef

    wir haben einen BR vorsitzenden den die mehrheit ablehnt. jetzt waren neue BR wahlen und unser eigener kandidat hat auch die meisten stimmen bekommen , mit abstand!!! in der hoffnung das er als vorsitzender gewählt wird. pusstekuchen..................! bei der wahl zum BR vorsitzenden hat er sich garnicht zur wahl gestellt. mit der begründung das er es richtig sieht das es so bleibt wie es ist im hinblick auf unsere zukunpft im betrieb. desweiteren sagte er vor der wahl das er sich mit dem alten BR vorsitzenden wochen vorher schon abgesprochen hat wie alles aufgestellt werden soll. 1. vors. 2 stellv. 3 stellv.vom stellv. und so wurde auch gewählt !!!!!!!!! und die ausschüße wie WA auch. unsere seminare waren auch schon verteilt.! alles innerhalb von wenigen minuten, außer den BA . der wird noch gewählt. unsere leute sind alle sauer auf unseren kandidaten weil er sich nicht zur wahl gestellt hat. oder ist es sein persönlicher wille sich nicht als BRV zustellen,also kein muß sich zur wahl zu stellen als BR-vorsitzender? die belegschaft hat das ja von ihm erwartet,sind davon ausgegangen das er es macht.er hat auch nie gesagt das er es nicht macht!!!!! die erfahrung hat er auch.... weil andere haben sich nicht gemeldet ,weil wir davon ausgegangen sind das er sich stellt. ein möglicher anderer kandidat hätte nicht die unterstützung bekommen. es gab nur den alten BRV wieder zur wahl und der wurde wieder gewählt ;(( und jetzt ???? haben wir pechgehabt und müssen damit leben oder gibt es was man dagegen machen kann ???

    kann sich ein wahlhelfer auch als BR mitglied zur wahl stellen ???

    bei uns ist die BR wahl gelaufen.

    sauer ist den BR anwärtern aufgestoßen als sich ein wahlhelfer hat aufstellen lassen den kaum jemand

    kennt und durch seine tätigkeit am wahltisch sehr viele stimmen bekommen hat und jetzt das erste

    reservemitglied ist.

    ist dieses den so richtig gewesen oder kann man das als unlauterem wettbewerb sehen??

    weil die anderen kollegen mußten ja alle arbeiten und dieser hat den ganzen tag die wähler bedient.

    das gleiche ist schon mal vor 4 jahren gewesen auch dieser hatte sehr viele stimmen bekommen und ist dadurch ein BR-mitglied geworden. eben dieser hat diese heutige wahl nicht überlebt weil er dieses mal nicht am wahltisch gesessen hat :D

    das kann doch nicht richtig sein Oder ????

    pimpelchef

    hallo,

    ich wurde vom gremium für unsere auszubildenen gewählt
    und wollte mal fragen wie ich jetzt vorgehen sollte ??
    haben noch keine JAV !!
    sind im tvöd

    was solte ich als erstes machen ........

    wo kann ich nach schauen was ich beachten muß .........

    kann ich auf seminar gehen gibt es so was ????

    kann mir vielleicht einer tips geben ???

    danke für die unter stützung

    pimpelchef

    hallo,

    ich wurde vom gremium für unsere auszubildenen gewählt
    und wollte mal fragen wie ich jetzt vorgehen sollte ??
    haben noch keine JAV !!
    sind im tvöd

    was solte ich als erstes machen ........

    wo kann ich nach schauen was ich beachten muß .........

    kann ich auf seminar gehen gibt es so was ????

    kann mir vielleicht einer tips geben ???

    danke für die unter stützung

    pimpelchef

    es wird nur eine stunde nicht bezahlt und zwar von 21 bis 22 uhr !!!!!!!!
    und das am freitag z.b. .wenn sonnabend gearbeitet wird wegen verkürzung ruhezeiten.

    wir haben eine regelmäßige arbeitszeit normalerweise von 6-14 und 14-22 uhr .
    bei uns ist der tv tvöd E

    da wird doch nur bis 21 bezahlt und nicht wie üblich 22 uhr. also fehlt hier eine stunde.die ist einfach weg ich nenne das eine arbeitszeit veränderung durch den BR .die reine wochenarbeitszeit beträgt doch 39 std. .am sonnabend sind das dann überstunden die geleistet werden müssen. die sind vom BR genehmigt.

    ja sie ist von der geschäftsführung noch nicht unterschrieben ,trotzdem wird sie schon gelebt!
    sie liegt der geschäftsführung schriftlich vom br vor aber noch nicht unterschrieben,ok !!!!

    hallo,
    wir sind ein 2 schichtbetrieb
    von 6 uhr bis 14 uhr und von 14 uhr bis 22 uhr.
    wenn feiertage dazwischen kommen muß die spätdienstwoche am sonnabend früh zur arbeit kommen
    um die liegen gebliebene arbeit vom feiertag nachzuholen ( die frühdienstwoche ist dann auch da).
    da der spätdienst ja erst um 22 uhr offizell zu ende ist passt es ja nicht mit der zeit morgens um 6 uhr anzufangen ( sind ja nur 8 stunden )!!!!!!!!Arbzg

    jetzt hat der BR eine betriebsvereinbarung beschlossen
    das die arbeitnehmer am vorabend schon um 9 uhr nach hause gehen müssen !!! um am anderen morgen um 6 uhr anzufangen zu können ( verkürzung der arbeitszeit von 11 std. um 2 stunden auf 9 stunden ) grund "nach art der arbeit" was ich bezeifle ob das ein wichtiger grund ist.
    die betriebsvereinbarung ist noch nicht mal vom arbeitgeber unterschrieben das kommt noch hinzu!!!!!! und sie wird schon umgesetzt ::::::::::::

    hier mal meine fragen .......

    den arbeitnehmern fehlt jetzt ja eine stunde bezahlte arbeit ( von 22 runter auf 21 Uhr )
    das ist doch eine arbeitszeit verkürzung und kann nicht mit einer Bv beschlossen werden und müßte seperat beschlossen werden ,Oder ????? sind doch vertragliche dinge die jedem einzlem arbeitnehmer betreffen. dazu haben wir eine 40 stunden woche die ja festgeschrieben ist im arbeitsvertrag. also fehlen jedem mitarbeiter im monat 2 stunden die er nicht bezahlt bekommt,oder ??

    ist eine bv überhaupt güldig ohne unterschrift vom arbeitgeber und kann sie dann auch umgestzt werden ?

    wie erklärt man den überhaupt den satz vom ArbZG
    § 5 Abs. 1 die Ruhezeit um bis zu zwei Stunden zu kürzen, wenn die Art der Arbeit dies
    erfordert

    finde hier keine antworten sorry wie man die ! " art der arbeit " beschreibt oder was damit gemeint ist..........

    noch was ,

    muß der br den ruhezeitraum festlegen wo er auszugleichen ist ?oder gibt es da von gesetzgeber vorgaben ??

    so, schon mal danke für eure antworten im voraus

    pimpelchef

    wir sind in der entsorgungs branche ( müllabfuhr ).

    wir haben immer unsere tägliche pause auf unserem betriebshof gemacht .
    jetzt heißt es vom arbeitgeber das wir unsere pause draußen in der tour machen sollen!!
    also nicht mehr auf den hof kommen um pause zu machen sondern "draußen bleiben vor ort "wirtschaftliches arbeiten nennt er das .

    was ist mit hände waschen / toilette, bei regen kleidung wechseln ??
    kann er einfach sagen ihr müßt jetzt draußen bleiben egal was ist ???
    im müllwagen mit 3 kollegen sitzen und dort mit dreckigen händen sein mittagsbrot essen ??
    das kann doch nicht sein ,oder ????

    im arbeitszeitgesetz ist nichts geregelt was das betrifft.
    Arbeitsschutzgesetz auch nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    wie kann man da gegen angehen ???

    pimpelchef

    wir müßen täglich einen tagesbericht ausfüllen der vom br zugestimmt wurde .
    da leistungs kontrollen möglich wären die zur überwach dienen könnten sind wir mitbestimmungsberechtigt .

    jetzt hat der arbeitgeber einfach eine ergäzung dazu gehängt die wir auch ausfüllen sollen.
    sie geht noch viel weiter als die andere , mehr info,s in detail ....

    wie kann ich das untersagen ?? unter welchen § kann ich da nachschauen ( § 87 abs 1 ) vielleicht ?
    oder wie weise ich die disponenten darauf hin das das so nicht geht .

    pimpelchef

    wir arbeiten im entsorgungsunternehmen und sind während unserer täglichen arbeit 8 std. ständig in wechselden orten im umkreis von 20 km tätig .
    das heißt regelmäßig irgend wo pause machen ist nicht drin weil man sonst unsere tour nicht schafen ,macht man einigermaßen in der nähe vom ort seine pausen.man sucht sich in der umgebung etwas wo man seine hande waschen kann und auf die toilette gehen kann. man fährt schon mal 2-3 km aus der tour raus weil es nichts in der nähe gibt.

    jetzt kommt die firma an und sagt wir dürfen nicht mehr aus der tour raus fahren um unsere pausen machen zu können, wo es manchmal nichts anderes gibt ( tankstelle, imbissbuden, märkte wo man sich mal hände waschen kann , auf die toilette gehen oder sich was zu essen zu kaufen.

    wenn mir mein arbeitgeber vorschreibt wo ich meine pause zu machen habe muß er diese dann nicht bezahlen ???

    ist das nicht etwas menchen unwürdig mich zuzwingen da meine pause zu machen wo ich am Ar....
    gekniffen bin ?
    was kann ich da tun ??

    pimpelchef

    wir sind ein 9 gremium mit WA und anderen ausschüßen.
    unteranderem ein logistik-ausschuß den ich ausfülle.

    deren aufgabe ist es ,sich z.b. über die lenk und ruhe zeiten der fahrer zu kümmern.
    als wir am letzten sitzungstag zusammen saßen kam vom ersten vorsitzenden eine beschwerde von einem kraftfaher auf den tisch die durch ein anderes BR-mitglied dem vorsitzenden zugetragen wurde. diese ist ihnen schon fast 4 wochen bekannt gewesen .
    keiner von den beiden hatte mich mal vorher dazu befragt oder mich um meine meinung dazu gebeten obwohl ich anwesend war im betrieb.
    ein anderes betriebsratsmitglied das mich ein paar tage vor der sitzung fragte wie es sich bei der " lage ( lenk u. ruhezeit ) " sich rechtlich verhält , fragte ich mich im nacherein das das ja zusammen hängen könnte mit der beschwerde.
    der br hat daraufhin den ersten vorsitzenden damit beauftragt weiter der sache nachzugehen.

    ich bin der meinung das mich der erste vorsitzende zu dieser sache hätte vorher fragen müssen, wie ich das sehe und was man da machen könne.außerdem müßte ich das weitere vorgehen des 1 vorsitzenden ausfüllen und nicht der 1 vorsitzenden weil ich vom gremiun dafür bestimmt worden bin im logistik ausschuss .
    ich fühle mich einfach übergangen und bin der meinung das der 1 vorsitzende alles an sich reißt was er kriegen kann.

    jetzt möchte ich diese abstimmung zu diesem thema anfechten ,aber ich weiß nicht genau wie ich das machen muß.
    könnte mir jemand bitte helfen ???

    pimpelchef

    unsere firma hat vor bei gewinn einer ausschreibung in der dienstleistung diese nur in der spätschicht aus zu führen zu wollen.
    das heißt, das extra leute nur für diesen spätdienst eingestellt werden sollen.
    die dann auch nur spätdienst machen sollen und das für vielleicht über 3 jahre.
    als begründung wird angegeben das es auch nachtwächter gibt die nur spätdienst machen und in der gastronomie nur spätdienste gibt.
    wir selber haben einen 2 schichtdienst
    früh und spätdienst 6 uhr - 14 uhr u. 14 - 22 uhr

    von uns ist keiner bereit nur spätdienst zu machen .
    weil das hält doch keiner durch was ist mit seinem privat leben familie und so

    kann uns dabei das arbeitsschutzgesetz helfen???

    pimpelchef

    haben AZuBI,s grundsätzlich samstags frei ???
    falls ja ,wo könnte das den stehen das ich es nach lesen kann.????
    unseren Lehrlingen wurde dieses in der berufschule gesagt.

    was ich mir nicht erklären kann ,weil was machen da den die ganzen Märkte wie real , rewe,Gaststätten und so weiter .die müssen doch auch samstag uns sonntags arbeiten die lehrlinge .
    quatsch oder ???

    wir haben eine regelmäsige arbeitszeit von 40 std. die woche.
    arbeiten von montag bis freitag im entsorgungsbereich.alle lehrlinge sind über 18 j. !!!
    wenn feiertage sind verschiebt sich jeweils der tag auf den samstag .
    da es dann überstunden sind werden die im vorraus vom BR im jahr zuvor zugestimmt weil sie plan bar sind .
    der dienstplan hängt eine woche im voraus aus,so das jeder rechtzeitig bescheid weiß wann er arbeiten muß.
    auf einmal wohlen die lehrlinge nicht mehr samstags arbeiten weil ihnen in der schule gesagt wurde sie brauchen nicht am samstag arbeiten.
    handeln dunsere lehrlinge richtig ???

    pimpelchef

    also ich meinte damit das die restlichen 3 BR mitglieder kein interesse zeigen in den ba zu kommen weil eben diese spannungen im BA sind .
    da will keiner rein weil er auf sich alleine gestellt ist.
    man bekommt schlecht info,s die beraten sich zu erst alleine dann info an den 5 man im ba .
    wenn man was sagt hat man unrecht oder keine ahnung von der materie .
    man wird halt links liegen gelassen .
    das macht weder spaß noch ist es nervlich aus zuhalten .weil man ständig hinter her rennt um was zu erfahren .und wenn man was erfährt dann ist schon alles gelaufen .

    meine frage war :

    wenn der BA nicht mehr mit 5 mitgliedern aufgefüllt werden kann was ja vorgeschrieben ist im Betrvg was passiert dann ??

    muß dann auch neu gewält werden ???
    oder kann der BA mit 4 mitgliedern weiter machen ???

    der rest will nicht in den BA !!!!!!!!!!!!
    von den restlichen 5 BRM ist keiner dabei der die freigewordene stelle auffüllen möchte
    aber die anderen 4 im BA werden noch von einer person unterstüzt ( er gibt nur noch seine stimme her für die anderen 4 ) und wir haben deshalb keine mehrheit.

    wir bekommen keine mehrheit zustande deshalb diese frage !!!!