Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Brückentage 2022: Mehr freie Tage am Stück

Den Urlaub geschickt planen

Wo und wie liegen die Feiertage im nächsten Jahr? Ein Blick ins Jahr 2022 lohnt sich schon heute. Denn wer die Brückentage geschickt als Urlaubstage nutzt, kann sich über längere Auszeiten freuen.

Stand:  2.11.2021
Lesezeit:  01:45 min
Teilen: 
Brückentage 2022 | © AdobeStock_Ingo Bartussek

Vollzeitkräfte haben in den meisten Wirtschaftszweigen einen Urlaubsanspruch von mindestens 28 Tagen im Jahr, hat das Statistische Bundesamt berechnet. Gesetzlich ist weniger vorgesehen: Laut Bundesurlaubsgesetz besteht bei einer 5-Tagewoche nur ein Mindesturlaubsanspruch von 20 Tagen pro Jahr. In der Praxis ist es zwar meist mehr, trotzdem ist es immer schön, sich mit einer geschickten Verbindung der Brückentage ein paar schöne Extra-Tage zu sichern. Denn allein neun Feiertage stehen im kommenden Jahr wieder im Kalender – in einigen Bundesländern sogar noch mehr.

Neujahr – Samstag, 1. Januar 2022

Der erste Tag des Jahres ist 2022 ein Samstag. Schade! Glück hat, wer in Baden-Württemberg, Bayern oder Sachsen-Anhalt lebt: Dort ist der 6. Januar frei (Heilige Drei Könige), diesmal ein Donnerstag. Wer am 7.1. Urlaub nimmt, kann sich also über das erste freie lange Wochenende im neuen Jahr freuen.

Internationaler Frauentag – Dienstag, 8. März 2022

Der 8. März ist nur in Berlin ein gesetzlicher Feiertag, und zwar seit dem Jahr 2019. Es ist diesmal ein Dienstag – Urlaub am 7. März bringt den Berlinern ein langes Wochenende.  

Ostern – 15. bis 18. April 2022

Karfreitag fällt in diesem Jahr auf den 15. April, Ostermontag auf den 18. April. Mit vier Urlaubstagen nach Ostermontag bringen insgesamt zehn freie Tage am Stück!

1. Mai 2022 – leider ein Sonntag

Der Tag der Arbeit fällt 2022 auf einen Sonntag.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten: 26. Mai bzw. 6. Juni 2022

Christi Himmelfahrt ist 2022 am 26. Mai, ein Donnerstag. Wer Urlaub am 27. Mai nimmt, der sorgt so für ein langes Wochenende! Kurz danach winkt wieder ein freier Tag: Pfingstmontag ist am 6. Juni 2022.

16. Juni 2022: Fronleichnam

Fronleichnam ist nicht überall frei; nur wer in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz oder im Saarland arbeitet, für den ist der 16. Juni ein Feiertag. Es ist ein Donnerstag.

Mariä Himmelfahrt am 15. August 2022

Für Bayern und das Saarland geht es am 15. August weiter mit einem freien Extra-Tag. Montag, der 15. August 2022, ist Mariä Himmelfahrt. Ein Feiertag in diesen beiden Bundesländern.

20. September 2022: Feiertag in Thüringen

Am Weltkindertag, dem 20. September 2022, ist in Thüringen frei. Seit 2019 ist der Weltkindertag dort ein Feiertag. 2022 fällt er auf einen Montag.

Tag der deutschen Einheit – Montag, 3. Oktober 2022

Auch der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober fällt im Jahr 2022 auf einen Montag.

Reformationstag: 31. Oktober 2022

Halloween feiern immer mehr am 31. Oktober – zugleich ist es aber auch der Reformationstag. In Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen ist das ein Feiertag. Und, Glück gehabt, es ist 2022 ein Montag.

1. November 2022: Allerheiligen

Den Dienstag danach können Arbeitnehmer in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ausschlagen – am 1. November ist Allerheiligen, ein Feiertag in diesen Bundesländern.

Sachsen hat am 16. November 2022 frei

Nur in Sachsen ist der Buß- und Bettag noch ein Feiertag. Diesmal fällt der 16.11. auf einen Mittwoch – wer vorher und/oder hinterher 2 Tage Urlaub nimmt, kommt auf ein paar entspannende freie Tage!

Weihnachten 2022

Heiligabend und Silvester fallen 2022 auf einen Samstag – aber das sind sowieso keine gesetzlichen Feiertage. Der 25.12. ist also ein Sonntag, zumindest mit dem Montag (26.12.2022) gibt es noch etwas freie Weihnachtsstimmung.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wenden Sie sich gerne direkt an unsere Redaktion. Wir freuen uns über konstruktives Feedback!

redaktion-dbr@ifb.de

Jetzt weiterlesen