Das Wissensportal für den Betriebsrat

Betriebsrat.de bietet Betriebsräten und betrieblichen Interessenvertretern eine umfangreiche Übersicht zu den Themen der täglichen Betriebsratsarbeit, Betriebsratswahlen und der Gründung eines Betriebsrates. Sie sind neu im Betriebsrat? Aktuelle Nachrichten, interessante Artikel, der Betriebsrat Blog sowie ein Forum helfen Ihnen, als Betriebsratsvorsitzender oder Mitglied im Betriebsrat, in allen Fragen Ihrer Betriebsratsarbeit weiter.

jetzt folgen auf:

Welche Datenerhebung ist erlaubt?

Zulässigkeit der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung

Wie lange saß Mitarbeiter X an seinem Schreibtisch? Welche Partei wählt er? Wurde er schon einmal straffällig? Die Datenerhebung balanciert auf einem schmalen Grat. Unsere Autorin und Rechtsanwältin Maria Lück erläutert, welche Daten gespeichert werden dürfen – und welche nicht.


» mehr lesen

Gut zu wissen..

„Mitarbeiter sind sehr gute Unternehmensberater. Sie denken oft sehr wirtschaftlich und haben praktische und realistische Ideen, denn sie sind Experten für ihren Arbeitsplatz“. Mit diesen Worten zitiert die Zeitschrift AiB (Ausgabe 4/2015, S. 8) die TÜV-Betriebspsychologin Iris Dohmen. Die Aussage wurde im Zusammenhang mit der Einbindung von Mitarbeitern in die Gefährdungsbeurteilung getroffen, ist aber vielleicht auch für andere Entscheidungsprozesse zutreffend. Wenn Mitarbeiter so gute Unternehmensberater sind, was läge dann näher, als sie auch bei der Besetzung von Führungspositionen mitbestimmen zu lassen?

Forum für Betriebsräte und Interessenvertreter


In unserem Forum findet ein lebendiger Austausch zwischen Betriebsräten sowie betrieblichen Interessenvertreter in vielen Themenbereichen statt. Ob Kündigung, Schulungsanspruch, Arbeitszeit oder Spezialthemen – hier erhält man auf fast alle Fragen der täglichen Betriebsratsarbeit eine Antwort. 

» zum Forum

Nachrichten für Betriebsräte


Donnerstag, 03.09.2015
// Aus der Presse

Sonderweg der Kirchen bleibt

Die Gewerkschaft Verdi ist auch vor dem Bundesverfassungsgericht damit gescheitert, ein allgemeines Streikrecht bei den Kirchen durchzusetzen. Der Zweite Senat unter Vorsitz von Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle veröffentlichte am Mittwoch einen Beschluss, in dem er eine Verfassungsbeschwerde der Gewerkschaft für unzulässig erklärte. Das heißt, dass die Richter sich mit der Beschwerde ...
mehr »

Videos vom ifb


Themen für Betriebsräte


Betriebsratsvorsitzende

Praxis-Tipps

In sechs Schritten zum erfolgreichen Betriebsratsvorsitzenden

Als Betriebsratsvorsitzender werden die unterschiedlichsten Fähigkeiten von Ihnen gefordert: Sie sollen ein gutes Verhältnis zum Arbeitgeber pflegen und gleichzeitig die Interessen der Belegschaft vertreten. Sie müssen Projekte organisieren und überblicken und gleichzeitig auch loslassen, wenn einzelne Aufgaben im Gremium verteilt werden. Gar nicht so einfach! Wir haben die sechs wichtigsten Tipps für Sie zusammengetragen, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern sollen.


» mehr lesen
Wirtschaftsausschuss

BetrVG - Betriebsverfassungsgesetz

§ 110 Unterrichtung der Arbeitnehmer

Gemäß § 110 BetrVG muss der Unternehmer mindestens einmal vierteljährlich nach vorheriger Abstimmung mit dem Wirtschaftsausschuss und dem Betriebsrat die Arbeitnehmer über die wirtschaftliche Lage und Entwicklung des Unternehmen unterrichten. Dies gilt für alle Unternehmen mit mehr als 20 wahlberechtigten, ständig beschäftigen Arbeitnehmern.

Zum Gesetzestext:


» mehr lesen
Betriebsrat gründen

Wahldurchführung

Listenwahl oder Personenwahl?

Diese spannende Frage stellen sich nicht nur die Mitglieder des Wahlvorstands, sondern vor allem auch all diejenigen Arbeitnehmer, die sich für eine Kandidatur als Betriebsrat interessieren. Dabei gibt es genau drei Dinge, die man wissen muss.


» mehr lesen
Rhetorik und Kommunikation

Erfolgsfaktor Führungskultur

Chefs sind nicht "schwierig"

Als einer der Referenten des Seminars "Schwierige Chefs und schlechte Führungskultur", mache ich immer wieder die Erfahrung, dass Teilnehmer die Anführungszeichen bei "schwierig" nicht wahrnehmen. Fakt ist, kein Mensch ist wirklich schwierig. Nur meine eigene Sichtweise und Befindlichkeit macht andere "schwierig".


» mehr lesen
Datenschutz im Unternehmen

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Verantwortung im Datenschutz heißt: Seien Sie Ihrem Alibi untreu!

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist ein bedauernswertes Geschöpf. Von allen wird er nur ausgenutzt: Von der Aufsichtsbehörde, vom Arbeitgeber und vom Betriebsrat. Der Betriebsrat zieht dabei allerdings den Kürzeren, wenn er sich auf den betrieblichen Datenschutzbeauftragten verlässt.


» mehr lesen
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wie Sie als Betriebsrat Führungskräfte für BGM begeistern

Führungskräfte reagieren nicht immer erfreut auf das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement. Manche klagen über zusätzliche Arbeit und fühlen sich angeprangert. Andere fürchten hohe Kosten und argumentieren Gesundheit sei Privatsache. Wie kann es trotzdem gelingen, Führungskräfte für das Gesundheitsmanagement zu begeistern?


» mehr lesen
Neu im Betriebsrat

Die ersten Schritte im Amt

Neu im Betriebsrat! Wie gehe ich jetzt vor?

Betriebsratsarbeit findet nicht im luftfreien Raum statt. Unter vorgegebenen betrieblichen, branchenüblichen und gesetzlichen Bedingungen muss jeder Betriebsrat täglich konkrete Probleme bewältigen. 


» mehr lesen