Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Kreditorenziel

Begriff

Die Kennzahl Kreditorenziel gibt an, wie viele Tage sich ein Unternehmen im Durchschnitt Zeit lässt, bis es seine seine Rechnungen aus Warenlieferungen und erhaltenen Leistungen begleicht. Der Gläubiger wird als Kreditor bezeichnet.

Formel:

  Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen x 365
Kreditorenziel (Tage) =
                              Materialaufwand

Erläuterungen

Je später ein Unternehmen seine Rechnungen begleicht, desto länger kann es mit den Zahlungsmitteln selbst arbeiten. Das Unternehmen verschafft sich damit einen zeitlich begrenzten Liquiditäts- und Zinsvorteil. Das Kreditorenziel verlängert sich wenn das Unternehmen

  • auf Grund seiner Nachfragemacht von seinen Lieferanten und Dienstleistern immer längere Zahlungsziele fordert
  • selbst Liquiditätsprobleme hat und deshalb die fälligen Zahlungen hinauszögert.
Rechtsquellen

Das Kreditorenziel ist eine Kennzahl und damit ein Werkzeug zur Bilanzanalyse. Der Aufbau der Kennzahl ist in keinem Gesetz beschrieben.

Tipp für den Wirtschaftsausschuss

Über alle Branchen hinweg sind Kreditorenziele bis 30 Tage ein gutes Ergebnis.

Ist ein Unternehmen Teil eines Konzerns, muss die Kennzahl angepasst werden um aussagekräftig zu sein. Denn die Liefer- und Leistungsbeziehungen zwischen den Konzernunternehmen lassen auch Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen am Stichtag entstehen. Sie müssen mit den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen im Zähler der Kennzahl addiert werden. Sind in den Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen auch Finanzverbindlichkeiten enthalten, wird dies im Anhang erläutert. Diese Finanzverbindlichkeiten werden nicht addiert.

Achtung:

Viele Unternehmen passen diese Kennzahl auf ihre speziellen Bedürfnisse an. Der Wirtschaftsausschuss sollte sich daher immer den Aufbau der Kennzahl im eigenen  Unternehmen erläutern lassen.

Werner Kopf

Diese Lexikonbegriffe könnten Sie auch interessieren

Debitorenziel
Konzern

Aktuelles Video zum Thema

Gute Gründe für den Wirtschaftsausschuss

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminarvorschlag