Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Personalaufwand

Begriff

Der Begriff der Personalaufwendungen gehört in den Themenbereich des Jahresabschlusses einer Unternehmung.

Personalaufwendungen setzten sich gemäß dem Gliederungsschema der Gewinn- und Verlustrechnung im § 275.II. Nr. 6 HGB zusammen aus:

  • Löhnen und Gehältern
  • Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung

Erläuterungen

In der Gewinn- und Verlustrechnung des Jahresabschlusses ermittelt ein Unternehmen seinen Jahresüberschuss als Differenz aus Erträgen und Aufwendungen.

In der Position Personalaufwand werden alle Aufwendungen erfasst, die die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf Basis eines Arbeitsvertrags vom Unternehmen erhalten. Hierzu zählen alle Lohn- und Gehaltsbestandteile sowie gesetzliche und freiwillige soziale Leistungen.

Rechtsquellen

In der Gewinn- und Verlustrechnung wird die Position Personalaufwand im § 275 HGB (Handelsgesetzbuch) beschrieben.

Tipp für den Wirtschaftsausschuss

Personalaufwendungen werden oft mit dem Begriff der Personalkosten verwechselt. Personalaufwendungen sind, wie oben beschrieben, ein inhaltlich klar definierter Begriff. Die Personalkosten werden hingegen im internen Rechnungswesen als Kostenart vom Unternehmen selbst definiert. Hier können neben den Löhnen, Gehältern und den sozialen Leistungen auch Aus- und Weiterbildungskosten, Reisekosten, Kosten für Geschäftswagen usw. eingerechnet werden. In Diskussionen und Verhandlungen müssen die Begriffe deshalb klar voneinander abgegrenzt werden.

Achtung: Auch die Bezüge des Vorstandes bzw. der Geschäftsführung sind in den Personalaufwendungen enthalten. Die Gesamtsumme der Bezüge wird im Anhang aufgeführt und sollte bei der Berechnung von mitarbeiterspezifischen Kennzahlen berücksichtigt werden.

Werner Kopf

Diese Lexikonbegriffe könnten Sie auch interessieren

Personalaufwand je Mitarbeiter
Personalaufwandsquote

Aktuelles Video zum Thema

Wirtschaftsausschuss: 5 Fragen rund um die Gründung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminarvorschlag