Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Absatzplanung

Begriff

Die Absatzplanung kann als das Herzstück der Unternehmensplanung angesehen werden. Hierbei geht es nicht nur um „Menge x Preis = Umsatz“. Vielmehr geht es bei der Absatzplanung insbesondere um den s. g. Marketing-Mix als integrierendes Konzept der Absatzplanung. Marketing wird oft mit Werbung gleichgesetzt. Diese ist aber nur ein kleiner Teilbereich des Marketings.  Die Absatzplanung gliedert sich in die Teilbereiche Produktplanung , Programmplanung, Preisplanung, Planung der Absatzkanäle und die Kommunikationsplanung (u. a. Werbung).

Erläuterungen

Die gesamte Planung eines Unternehmens ist für den Wirtschaftsausschuss sehr wertvoll. Über die Absatzplanung bekommt der Wirtschaftsausschuss eine umfassende Sicht der betrieblichen Prozesse und Funktionsbereiche. Die Absatzplanung des nächsten Jahres sollte spätestens auf der letzten Sitzung des Wirtschaftsausschusses des laufenden Jahres erläutert und besprochen werden.

Tipp für den Wirtschaftsausschuss

Hier hilft oft der gesunde Menschenverstand weiter, um die Absatzplanung zu verstehen und zu durchschauen. Einfache Fragen, wie zum Beispiel „Was ist unser Produkt?“ „Wo liegen wir im Markt mit Preis und Qualität?“ „Spricht mich das Produkt an?“ „Würde ich das Produkt nutzen/kaufen?“ helfen hier weiter, um später die richtigen Fragen an die Geschäftsleitung zu stellen.

Hartmut Krüger

Diese Lexikonbegriffe könnten Sie auch interessieren

Unternehmensplanung
Marketing

Aktuelles Video zum Thema

Wirtschaftsausschuss: 5 Fragen rund um die Gründung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminarvorschlag