Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Wertschöpfung

Begriff

Mit den Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital werden Werte geschaffen. Die Wertschöpfung eines Unternehmens gibt an, welcher Anteil dieser Wert-Schöpfung für Arbeitnehmer und Eigentümer eines Unternehmens verbleibt, nachdem Banken (Zinsen) und der Staat (Steuern) bereits bedient sind.

Formel:

Wertschöpfung (€) = Jahresüberschuss (€ ) + Personalaufwand (€)

Erläuterungen

Arbeitnehmer und Eigentümer bringen aus überwiegend wirtschaftlichen Interessen ihre Ressourcen in das Unternehmen ein. Im Jahresüberschuss der Gewinn- und Verlustrechnung sind die Bezüge der Belegschaft bereits als Aufwand berücksichtigt. Um die gesamte Wertschöpfung von Arbeitnehmer und Eigentümern (Kapital und Boden) betrachten zu können, wird der Personalaufwand deshalb nochmals zum Jahresüberschuss addiert.

Tipp für den Wirtschaftsausschuss

Die Wertschöpfung ist der Betrag, der zwischen Arbeitnehmern und Eigentümern nach Abzug aller anderen Aufwendungen verteilt werden kann. Die Wertschöpfung eines Unternehmens erhöht sich, wenn es dem Unternehmen gelingt, Kosten (Aufwendungen) zu senken oder für seine Produkte und Dienstleistungen höhere Preise zu erzielen.

Als absolute Zahl ist die Wertschöpfung für Vergleiche zwischen Unternehmen nicht geeignet. Hier sind abgeleitete Kennziffern wie die Wertschöpfung je Mitarbeiter besser geeignet.

Achtung: Viele Unternehmen passen diese Kennzahl auf ihre speziellen Bedürfnisse an. Der Wirtschaftsausschuss sollte sich daher immer den Aufbau der Kennzahl im eigenen Unternehmen erläutern lassen.

Werner Kopf

Diese Lexikonbegriffe könnten Sie auch interessieren

Personalaufwand je Mitarbeiter
Wertschöpfung je Mitarbeiter

Aktuelles Video zum Thema

Wirtschaftsausschuss: 5 Fragen rund um die Gründung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminarvorschlag