Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Anhang

Begriff

Im handelsrechtlichen Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften muss die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) durch den Anhang ergänzt werden. Der Anhang dient der Erläuterung der einzelnen Positionen aus Bilanz und GuV und liefert zugleich zusätzliche Informationen zum besseren Verständnis des Jahresabschlusses.

Dazu gehören insbesondere:

  • Die angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
  • Die Laufzeiten der Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Aufgliederung der Umsatzerlöse nach Tätigkeitsbereichen
  • Die Gesamtbezüge der Geschäftsführung / Vorstand
  • Aufgliederung der sonstigen Rückstellungen
  • Durchschnittliche Zahl der beschäftigten Arbeitnehmer

Rechtsquellen

§ 284 HGB

Tipp für den Wirtschaftsausschuss

Zur Beurteilung der wirtschaftlichen Lage und Entwicklung des Unternehmens muss auch der Jahresabschluss vom Wirtschaftsausschuss analysiert werden. Zum besseren Verständnis der einzelnen Positionen der Bilanz und GuV und der Entwicklung der absoluten Werte ist der Anhang eine zentrale Informationsquelle. Wichtige Kennzahlen zur Jahresabschlussanalyse nutzen Angaben aus dem Anhang. So benötigt man zur Berechnung der Personalaufwendungen je Mitarbeiter oder dem durchschnittlichen Bruttoentgelt je Mitarbeiter die Angabe zur durchschnittlichen Anzahl der beschäftigten Mitarbeiter aus dem Anhang.

Werner Kopf

Diese Lexikonbegriffe könnten Sie auch interessieren

Jahresabschluss

Aktuelles Video zum Thema

Gute Gründe für den Wirtschaftsausschuss

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminarvorschlag