Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Kompetenzzentrum Umstrukturierung: Rufen Sie uns an!

Ein Beratungszentrum für Betriebsräte bei Spaltung, Fusion, Betriebsschließung oder digitalem Wandel

Betriebsschließung, Fusion, Spaltung oder digitaler Wandel: Stehen große Veränderungen in Ihrem Unternehmen vor der Tür? Dann sind Sie bei diesem ifb-Service genau richtig: Das Kompetenzzentrum Umstrukturierung ist ein besonderes Angebot der Schulungsberatung, um Sie bei der Gestaltung der Umstrukturierung zu unterstützen. Denn Sie haben mehr Handlungsmöglichkeiten, als Sie denken! Darüber sprachen wir mit Andrea Einsiedler und Dominikus Zwink, die als Experten die neue Hotline ins Leben gerufen haben.

Stand:  6.5.2024
Lesezeit:  03:00 min
Ein Beratungszentrum für Betriebsräte bei Spaltung, Fusion, Betriebsschließung oder digitalem Wandel | © AdobeStock | BrAt82

Umstrukturierungen gibt es aktuell in vielen Unternehmen. Wo ist im Moment der Beratungsbedarf am größten, welche Themen stehen bei Euren Anfragen ganz oben?

Andrea Einsiedler: Das ist ganz unterschiedlich, so wie jede Umstrukturierung individuell ist. Momentan haben wir viele Anfragen zum Thema Personalabbau, aber auch zu Fusionen bzw. Unternehmensumwandlungen. Und die Insolvenzthemen nehmen zu. Bei vielen ist es noch nicht ganz sicher, in welche Richtung die Umstrukturierung geht, so dass man unterschiedliche Szenarien beleuchten muss.

Momentan haben wir viele Anfragen zum Thema Personalabbau, aber auch zu Fusionen bzw. Unternehmensumwandlungen.

Andrea Einsiedler, Juristin und Bildungsreferentin

Warum habt Ihr das Kompetenzzentrum Umstrukturierung ins Leben gerufen, was ist der Hintergrund?

Dominikus Zwink: Umstrukturierungen sind ein komplexes Thema, hier gibt es einen großen Beratungsbedarf. Und es ist ein weites Feld, es umfasst zum Beispiel Betriebsteilschließungen, Spaltungen und Fusionen, ganz abgesehen vom digitalen Wandel und den damit verbundenen Veränderungen im Betrieb. Hinzu kommt, dass sich oft die Sprache des Arbeitgebers nicht unbedingt mit den Begriffen deckt, die man als Betriebsrat so im Kopf hat. Wir haben in unseren Gesprächen gemerkt, wie schwierig es ist, eine Orientierung zu bekommen. Wir wollen unser Know-how zur Verfügung stellen und Gremien dabei unterstützen, einen Rundumblick zu bekommen.

Wie genau unterstützt Ihr Betriebsräte im Beratungsfall?

Dominikus Zwink: Wir beraten Gremien in Krisensituationen und bei Transformationsbedarf. Dafür bieten wir eine professionelle Auftragsklärung an. Wenn die Gremien ihre Beteiligungsrechte kennen, können sie schnell und effektiv handeln und gewinnen Sicherheit. Betriebsräte können ihre Chancen und Risiken einschätzen und eine eigene Strategie entwickeln. Wir analysieren den Schulungsbedarf und zeigen individuell auf, wer mit einbezogen werden sollte. 
Und wir können nützliche Hinweise geben, wo rechtliche Beratung und wirtschaftliche Einschätzungen erhältlich sind. Die Gremien können von einem über Jahrzehnte gewachsenen professionellen Netzwerk profitieren. 

Wenn die Gremien ihre Beteiligungsrechte kennen, können sie schnell und effektiv handeln und gewinnen Sicherheit.

Dominikus Zwink, Jurist und Bildungsreferent

Stichwort Schulung: Welche Angebote könnt Ihr zum Thema machen? 

Andrea Einsiedler: Da gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten: Im Inhouse-Bereich können wir individuelle und maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Das muss nicht das klassische Umstrukturierungsseminar sein, sondern wir können dies auch mit anderen Themen kombinieren -  z. B., wie man als Betriebsrat in solchen Situationen am besten kommuniziert.  Zusätzlich haben wir bereits viele Seminare im Programm, die einen guten Überblick über die Thematik geben, wie beispielsweise das Seminar: „Umstrukturierung, Betriebsübergang und Unternehmensumwandlung.“ Außerdem versuchen wir mit neuen Angeboten auf aktuelle Herausforderungen zu reagieren. Ganz neue Themen sind zum Beispiel „Betriebsratsarbeit in wirtschaftlichen Krisenzeiten und Rezession“ oder „Krisenbewältigung im Wirtschaftsausschuss“. (cbo)

Wie und unter welcher Nummer ist das Kompetenzzentrum erreichbar?

Kontakt zur Redaktion Kollegen empfehlen
Drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zukunft mitgestalten: Ist Höher, Schneller, Weiter der richtige Weg?

Die Einführungen Künstlicher Intelligenzen verändert immer rasanter unseren Arbeitsalltag. Neue B ...

Auch Unternehmensberater müssen sich vorstellen - § 106 Abs. 3 Nr. 4 BetrVG

Wenn einem plötzlich fremde Personen auf den Gängen begegnen und bei der Arbeit über die Schulter ...

Immer ON – die Welt ist digitaler geworden

Digitaler Stress wird durch die Nutzung und Allgegenwärtigkeit von digitalen Technologien verursach ...

Themen des Artikels

Seminare zum Thema:

Betriebliche Veränderungen – Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Umstrukturierung, Betriebsübergang und Unternehmensumwandlung
Fit in personellen Angelegenheiten Teil III